Schwanenfedern gesucht, möglichst groß

Mehr
18 Okt 2020 07:44 #7 von Trotter
Guten Morgen,
neulich auf der Insel Poel lagen am Strand massenhaft große Schwanenfedern herum. Dieses Mal habe ich sie liegen lassen, da ich nur sporadisch Posen baue.
Lustigerweise war neulich ein Bericht im Tv wo die Nabu erklärte es sei in Deutschland verboten alle Arten von Federn zu sammeln....

Gruss Trotter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Montauk
  • Montauks Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Fun-frisch geangelt!
Mehr
19 Okt 2020 17:56 #8 von Montauk

Trotter schrieb: es sei in Deutschland verboten alle Arten von Federn zu sammeln....


:side: weiß jemand den plausiblen Grund dafür?

fishing for fun

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Okt 2020 18:13 #9 von egpr
Also die Kinder von denen ich schrieb die da sammeln haben wohl auch
eine Genehmigung "Strandgut" zu sammeln. Es geht wohl auch um Sachkunde,
etliche Leute haben wohl schon Phosphor eingesammelt in den Annahme es währe
Bernstein. Auch andere Dinge die angeschwemmt werden darf man nicht so einfach
für sich behalten denke ich mir (große grüne Kiste mit Handgranaten drin, oder so).

Grüße Till

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Okt 2020 18:36 #10 von Trotter
Hier die Aussage der Nabu:
bremen.nabu.de/tiere-und-pflanzen/voegel/Vogelkunde/28554.html

Ob das so stimmt, weiß ich nicht. Außerdem legen wir ja keine Sammlung an, sondern nutzen sie sinnvoll.

Gruss Trotter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Okt 2020 18:37 #11 von Tincer

Trotter schrieb: ... Lustigerweise war neulich ein Bericht im Tv wo die Nabu erklärte es sei in Deutschland verboten alle Arten von Federn zu sammeln....
Gruss Trotter


Stimmt so nicht, das Sammeln der Federn geschützter Arten ist aber tatsächlich verboten. Z.B. eine Bussardfeder, Storchenfeder etc. gehören bereits dazu. Wahrscheinlich, um diese Tiere vorm "gerupft werden" zu schützen, eine andere Erklärung fällt mir nicht ein.

Schwäne sind jagbares Wild, die sind nicht tabu. Ebenso Gänse. Bei Krähen und Raben müsste ich nachschauen. Deutsche Regelungswut?

Atme hinein in die Stille
draußen auf dem See.
Ein Gefühl von Leben
und ein bischen von Himmel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum