Benehmen: Angler zu Angler

  • fordprefekt
  • Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
03 Apr 2021 12:56 #1 von fordprefekt
Benehmen: Angler zu Angler wurde erstellt von fordprefekt
Hallo Angelfreunde,

Wie verhaltet ihr euch, wenn ihr beim Angeln andere Angler trifft?
Also sowohl wenn ihr selber unterwegs seit, als auch wenn ihr gerade angelt und ihr von anderen Anglern angesprochen werdet.
Klar sollte man immer höflich bleiben, aber wie soll man damit umgehen wenn man zu getextet wird und der andere überhaupt nicht weitergehen will.

Manchmal möchte man aber selber ein paar Informationen - gerade wenn man an unbekannten Gewässern ist - ich traue mich dann häufig nicht einen anderen Angler anzusprechen, weil ich weiß wie nervig das sein kann.

Und wie geht ihr damit um, wenn andere Angler direkt neben euch anfangen zu angeln? (also am "Wildgewässer" wie einem Fluss).
Klar man das nicht verbieten, aber ich empfinde das irgendwie als Belästigung. Selber versuche ich immer einen Abstand von mindestens 30-40 Metern oder mehr zwischen mir und einem anderen Angler zu bringen.
Ich frage das, weil neulich am Fluss ein älterer Angler sich faktisch mir gegenüber (ca. 20m) mit seiner Spinnangel gestellt hat und mir seinen Spinner ständig vor die Füße geworfen hat. Ich bin dann einfach weggegangen, aber habe mich schon geärgert.

Schreibt mal eure Meinung und Erfahrung zu diesem Thema!
Folgende Benutzer bedankten sich: sapa59

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Apr 2021 21:43 #2 von Tincer
Tincer antwortete auf Benehmen: Angler zu Angler
... also, so wie ich aussehe spricht mich faktisch nie Jemand an :-)

Bei uns sind 10 m als Mindestabstand zwischen Anglern per Gewässerordnung geregelt. Da hielten sich andere bislang auch dran. Das mit dem anwerfenden "Spinner" kenne ich aber auch. Unschön, gehört sich nicht. In dem Fall gibt es dann auch eine deutliche Ansage, ich bin da nicht zaghaft.

Hier ist es aber selten eng am Gewässer, Vorkomnisse haben wir nur selten. Das geht dann schon mal bis vor den Kreisvorstand. Meist wegen Anglern, die laute Feiern am Wasser veanstalten, Himmelfahrt z.B. ... unser Strafkatalog ist diesbezüglich recht ruppig. Schnell ist der Schein 1/2 Jahr weg.

Atme hinein in die Stille
draußen auf dem See.
Ein Gefühl von Leben
und ein bischen von Himmel.
Folgende Benutzer bedankten sich: sapa59, fordprefekt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Apr 2021 09:28 - 04 Apr 2021 09:52 #3 von Tief im Westen
Tief im Westen antwortete auf Benehmen: Angler zu Angler
Wie immer kommt es darauf an.
Manche spricht man an, bei anderen halte ich lieber die Fr...,bevor ich was auf dieselbe bekomme.

Ein Grund, warum ich gern die frequentierten Bereiche meide und lieber erst mal 1 km Hindernislauf mache und mich dann dort einrichte.

Die unverschämten Kerle sind meist faul, die weite Wege gehen, sind meistens verständnisvolle Sportfreunde. Mit denen halte ich gern mal ein Schwätzchen, ist immer interessant. Mit "Petri" weist man sich als Angler aus und ich frage immer, ob ich störe, oder mal was fragen darf.

Und hartnäckigen Quasselstrippen sage ich, das ich um Verständnis bitte, aber lieber heute allein bleiben möchte. Wenn man nett ist, klappt das auch.

Also, ein freundlicher Hinweis hilft in vielen Fällen, vor einer Konfrontation packe ich aber lieber ein und verkrümmel mich. Es gibt da noch ein paar Stellen, die ich unbedingt testen möchte. Meist gehe ich ja eher an die sicheren Fangplätze. Aber ich bin schon mal ausgewichen, weil ich spät dran war und am Wunschplatz ein Kollege saß. Den habe ich zumindest gefragt, ob was geht.

Und an der Ausweichstelle hatte ich viel Spaß.

Ich geh zum Angeln um zu enstspannen, betreibe Entspannungspolitik und gehe Ärger konsequent aus dem Weg.

Und wenn ich Tincer am Wasser sehen sollte, so wie der sich selbst einschätzt, mache ich gleich einen weiten Bogen. Es sei denn, er ist schon vor mir geflüchtet.

Anhänge:
Letzte Änderung: 04 Apr 2021 09:52 von Tief im Westen.
Folgende Benutzer bedankten sich: sapa59, fordprefekt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Apr 2021 12:45 - 04 Apr 2021 12:45 #4 von Tincer
Tincer antwortete auf Benehmen: Angler zu Angler

Tief im Westen schrieb: Und wenn ich Tincer am Wasser sehen sollte, so wie der sich selbst einschätzt, mache ich gleich einen weiten Bogen. Es sei denn, er ist schon vor mir geflüchtet.


:-)

Atme hinein in die Stille
draußen auf dem See.
Ein Gefühl von Leben
und ein bischen von Himmel.
Letzte Änderung: 04 Apr 2021 12:45 von Tincer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Apr 2021 16:02 #5 von sapa59
sapa59 antwortete auf Benehmen: Angler zu Angler
-Ich bin in der glücklichen Lage groß, breit und schwer zu sein. B)
-Und es ist EIN Grund, warum ich Tarnklamotten trage, wenn auch der unwichtigste.B)
-und Ich trage seeeehr kuze Haare.B)
-ich KANN böse gucken.:silly:

Hihi! Wer mich kennt, lacht sich jetzt kaputt! Alles nur MIMIKRY...aber hilft.

Ansonsten scheine ich mit Tincer und Wolfgang aus einer Laichgrube zu stammen...so wie die Beiden mach ichs auch.

Am wirksamsten ist es aber, weit weit weit zu laufen. Auch meine Erfahrungen besagen: je weiter im Busch, desto verträglicher/ähnlicher/kompatibler/gleichgesinnter das Klientel.

Übrigens gegen Vielschwätzer hilft folgendes ganz gut: 1.überhaupt nicht reagieren. 2.wenn der VS eine Pause macht, plötzlich, wie aufgeschreckt, "Was? äh ich hab jetzt gar nicht zugehört!" sagen. 3.Wenn er weiterquatscht, angucken! Angucken bis er aufhört! Er hört auf!

Patzige Retouren sind gar nicht mein Ding und können Ärger verursachen. Deshalb lieber subtile "Vera...sche".

tight lines and keep calmThomas das "Was? äh.." Sapa

P.S.:
drei Klassenkamerad*innen und ich (OHNE Combat-suit...muss beim Klassentreffen nicht sein)

Lathe biosas
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: fordprefekt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Apr 2021 15:15 - 13 Apr 2021 15:16 #6 von Tincer
Tincer antwortete auf Benehmen: Angler zu Angler
... jetzt noch ein parr messingne Zierhülsen a la Wikinger in den Bart flechten ... ein abschreckendes Tatoo an die kalhle Schädelseite, dann traut sich gar keine(r; *) mehr ran :-)

Auf welchem Fluss avisierst Du da gerade neue Angelstellen und tarnst das gekonnt als Familienausflug?

Atme hinein in die Stille
draußen auf dem See.
Ein Gefühl von Leben
und ein bischen von Himmel.
Letzte Änderung: 13 Apr 2021 15:16 von Tincer.
Folgende Benutzer bedankten sich: sapa59

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum