Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Rollenbremsen erneuern
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Rollenbremsen erneuern

Rollenbremsen erneuern 19 Feb 2014 12:51 #8383

  • daWurzelsepp
Moin,

ich bräuchte mal Hilfe wegen dem Material für die Bremsscheiben von Stationärrollen.

Da es beim zerlegen immer mal wider vorkommt das diese verklebt,verdreckt und defekt sind wollte ich Sie ggf. erneuern.

Jetzt meine Frage aus welchen Material bestehen diese Scheiben und wo bekommt man evtl Ersatz her.
Die Rollen wo ich alle samt habe sind Shakespeare der 70-80er Jahre.

DSC_0218.jpgDSC_0218.jpg

Aw: Rollenbremsen erneuern 19 Feb 2014 13:14 #8384

  • Rapante
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 142
Ist zwar nicht klassisch Oldschool, aber ich habe bei meinen ganzen Baitcaster-Rollen die besten Erfahrungen mit Carbontex-Washern gemacht.

Ein sehr guter, günstiger und zuverlässiger Hersteller ist smoothdrag.com.

Mit den Maßen die du brauchst einfach eine Mail an Dawn, der antwortet i. d. R. schnell, wie teuer so ein Satz ist, und wie lange er dafür braucht.

Er verschickt die Kostengünstig als Brief, du bist, wenn du nicht gerade 10 Sätze orderst, garantiert unter der 22EUR Zollgrenze, und in wenigen Tagen sind die Washer bei dir...

Aw: Rollenbremsen erneuern 19 Feb 2014 17:57 #8385

  • patrick
  • ONLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1000
Ich hab auch ein paar Rollen, bei denen ich mal die Bremse warten will.

Hab eine alte Abu C. 44 und die Bremse ruckelt etwas...
Kann ich die Scheiben ölen? Sollen sie trocken sein?
Wie stelle ich am besten eine ruckfreie Bremse her?
Das gleiche Problem habe ich bei ein paar meiner Quicks auch.
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Rollenbremsen erneuern 19 Feb 2014 18:38 #8387

  • lucius
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 345
Ruckelnde Bremsscheiben sind ein altbekanntes Problem.Haben die alten quicks extrem gerne.
Oft ist das Problem das die Scheiben mit klebrigem verharztem Schmierstoff zusammengepappt sind und dann das ganze scheibenpaket nur im unteren Falz der Spule bremst statt scheibe gegen scheibe.Als erstes tu ich die beläge immer in Petroleum einlegen(über Nacht) um den
Schmier aufzuweichen und zu entfernen.Danach tu ich beim zusammenbauen immer einen
WINZIGEN Tropfen hochwertiges Öl drauf.Blos kein WD 40 oder Balistol...Das verhindert dass
die Beläge unter Belastung heiss laufen und blokieren.Wenn es rutscht war es zuviel.

Die originalbeläge bestehen des öfteren aus Gasfasermaterial und oder Asbestfasern.(DAM schrieb
auf den Quicks der späten 70 er (1000,2000,3000)sogar ASBESTOS auf die Spule.
Die Feineinstellung dieser Bremsen ist zuweilen aber durch die Druckfedern schonmal etwas schwieriger als bei modernen Rollen....


Tight Lines

Aw: Rollenbremsen erneuern 19 Feb 2014 19:51 #8388

  • patrick
  • ONLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1000
Danke dir.

Ja Asbestos hab ich diverse Male drauf stehen
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Rollenbremsen erneuern 19 Feb 2014 20:02 #8390

  • mupliss
Asbestos hab ich diverse Male drauf stehen


Beim Reinigen leicht biegen, bis sie brechen.
Dann tief einatmen!

Aber mal ehrlich:
Besorg dir bitte die Scheiben neu aus Carbon und ENTSORGE die Asbestscheiben beim GIFTMOBIL und nicht im Hausmüll!

Aw: Rollenbremsen erneuern 19 Feb 2014 20:06 #8392

  • patrick
  • ONLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1000
Hab geschäftlich öfters mit Asbest zu tun...ist halb so wild.
Bei den Bremsscheiben der Rollen hab ich keine Angst
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Rollenbremsen erneuern 19 Feb 2014 21:31 #8396

  • daWurzelsepp
Danke für euere antworten.
Die Ersatzspulen der Ersatzteilträger werd ich dann wohl mal umbauen.

Auch gut zu wissen das die Scheiben aus Asbest sein könnten.

Aw: Rollenbremsen erneuern 21 Feb 2014 19:09 #8424

  • daWurzelsepp
Gibt es noch was anderes ausser carbon was ich einbauen könnte?

Aw: Rollenbremsen erneuern 21 Feb 2014 20:45 #8428

  • lucius
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 345
Wird schwierig.Mitchell hat meines wissens auch Nylon mitverbaut,kommt aber drauf an
was da für ne Druckfeder in der spule ist.Ist auf jeden Fall so ein komisches faserverstärktes
pressmaterial woraus damals viele Bremsscheiben gemacht wurden
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.12 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »