Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Übersicht Mitchell 300 Modelle
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Übersicht Mitchell 300 Modelle

Übersicht Mitchell 300 Modelle 17 Sep 2019 15:21 #19952

  • roadtoruin
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 13
Hallo zusammen,

Ich fische seit dieser Saison eine Mitchell Garcia 300.
Dürfte die sechste Variante sein. Ich bin von der Rolle begeistert und bis jetzt ist das die einzige Oldschool-Rolle die tatsächlich uneingeschränkt alltagstauglich ist.
Jetzt überlege ich noch ein paar weitere anzuschaffen.
Daher meine Frage an die Experten: welches Modell bzw. Baujahr ist am empfehlenswerten, wie erkenne ich die hochwertigen Ersatzspulen, gibt es die Shallowspulen auch aus Metall ?
Und kennt jemand einen Händler für die gängige Ersatzteile?

Vielen Dank!
...einfach angeln.

Aw: Übersicht Mitchell 300 Modelle 22 Sep 2019 20:23 #19961

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1366
Hi!

Statt 300ern empfehle ich dir die 410A. Die Rolle hat bei britischen Friedfischanglern Geschichte geschrieben. Gleiche Optik, schönes Blau und alltagstauglicher.

Grüße

Wolfgang

Aw: Übersicht Mitchell 300 Modelle 23 Sep 2019 09:01 #19962

  • Rookie
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 120
Die 300'er hatte ich auch viele Jahre in Gebrauch. Überwiegend die in Deutschland in den 70'ern von Balzer vertriebene Version (mit eingraviertem Balzer-Hahn und einfachem Hebel). Die "neue" Version aus den 80'ern, die dann schon "made in Taiwan" war hatte ich auch. Schlecht waren die auch nicht, die alten hörten und fühlten sich aber irgendwie besser an. Wo da in Bezug auf das Innenleben Unterschiede zur in Frankreich gefertigten 300'er waren, kann ich aber leider nicht sagen.

Für Ersatzteile hatte ich immer ein paar Bastelobjekte, die dann bei Bedarf als Spender herhalten mussten weil sie durch diverse Wehwehchen nicht mehr einsatzbereit waren. Dann und wann tauchen im Netz noch Ersatzteileboxen in Auktionen auf.

Wenn du dich mit der Geschichte und den einzelnen Modellen der Mitchell 300 auseinandersetzen magst, kann ich dir das Buch "The Mitchell Classic 300 Spinning Reel" von Wallace Carney ans Herz legen. Dort findest du eine Übersicht aller Modelle von den Anfängen bis zu den späten 80'ern.

"An angler is a man who spends rainy days sitting around on the muddy banks of rivers doing nothing because his wife won’t let him do it at home..."
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.09 Sekunden