Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Trotting Montage
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Trotting Montage

Trotting Montage 10 Jun 2018 10:03 #18311

  • Montauk
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 258
Moin zusammen,
ich halte gerade meine erste Centerpin in der Hand (eine zum Probieren). Bei nächster Gelegenheit will ich es auch mal mit Trotting versuchen. Da ich schon länger, eigentlich sehr lange, nicht mehr mit Pose gefischt habe, stellt sich mit folgende Frage. Ich erinnere mich, dass das Vorfach beim Posenfischen vorzugsweise eingeschlauft wurde. Jetzt habe ich hier bzw. im Netz schon solche Statements gelesen: "Avon Pose an durchgebundener 0,18er Schnur mit 10er Haken" ...
Heißt das jetzt es wird ohne Vorfach gefischt und der Haken direkt an die hauptschnur geknotet? Klärt mich mal auf!
Petri!
Volker
Fun-frisch geangelt!
Letzte Änderung: 10 Jun 2018 11:21 von Montauk.

Aw: Trotting Montage 10 Jun 2018 10:18 #18312

Einfach ist am besten! Wenn Du die richtige Hauptschnur auf der Rolle hast, gibt es keinen Grund, durch Schlaufen eine Schwachstelle einzubauen. Gehst Du mal auf größere Fische, dann wieder auf Rotaugen mit kleinem Haken und 1-2 Maden, dann wählst Du besser ein dünneres Vorfach.

Bei Stationärrollen kann man Spulen mit unterschiedlichen Schnüren mit sich führen, was bei Centre Pins eher selten gemacht wird.

Vorfächer werden oft reflexartig eingeschlauft, weil man es halt so gelernt und immer so gemacht hat. Mit der richtigen Hauptschnur ist das unnötig. Übrigens, No Knot geht dann nicht.

Frage an alle, wie binde ich eine Haar-Montage direkt an die Hauptschnur?
Mit wie gewohnt besonders freundlichen Grüßen aus dem Revier
Wolfgang

A40 - woanders is auch Scheisse
Letzte Änderung: 10 Jun 2018 10:19 von Tief im Westen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Montauk

Aw: Trotting Montage 10 Jun 2018 11:05 #18313

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1003
Servus

Ich habe in der Regel ein paar Spulen mit unterschiedlichen Schnüren dabei.
Davon knote ich bei Bedarf einige Meter an die vorherige Schnur.
Du hast ja nicht hunderte Meter Schnur drauf, theoretisch reichen 30 Meter locker.
Die überspule ich einfach. Habe zwar dann ein Sammelsurium auf der Pin aber das macht ja nichts, im Gegenteil ist das eine gute Füllschnur.
Muss aber zugeben, dass dies recht selten vorkommt, da ich mitlerweile eine gute Auswahl an Pons habe ^^

@Dr. TiW
Wenn Haar dann Vorfach, oder mit Pelletband. Mit dem Band kannst du dann ohne viel Arbeit mit durchgehender Schnur fischen

Eventuell kann man auch an dem Knoten Rumfummeln: www.asv-ostalb.de/wp-content/uploads/2014/01/hakenkno3.jpg
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill
Folgende Benutzer bedankten sich: Tief im Westen, Montauk

Aw: Trotting Montage 10 Jun 2018 12:20 #18317

  • Chubberoni
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 102
Servus,
die Avon wird traditionell mit Punktbebleiung gefischt, mit dem Ziel den Köder in Grundnähe anzubieten. Hier bleibt man zwangsläufig öfter mal hängen. Ein etwas schwächeres Vorfach als die Hauptschnur macht in diesem Fall schon Sinn, da man im Hängerfall nicht die teure Pose verliert und auch nicht die ganze Montage neu zusammenstellen muss. Ein Loop to Loop ist aber nicht besonders stabil, ich bevorzuge einen doppelten Grinnerknoten oder einen Mini Wirbel.
Gruß
Matthias
Folgende Benutzer bedankten sich: Montauk

Aw: Trotting Montage 10 Jun 2018 12:34 #18318

  • Montauk
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 258
Wolfgang, auf Deine Frage " ...., wie binde ich eine Haar-Montage direkt an die Hauptschnur? "
hier eine mögliche Lösung: Separates Haar auf Hakenschenkel.

www.doctor-catch.com/de/karpfenangeln/ka...ocarbon-blowback-rig

Wäre auch meine erste Idee gewesen. Vorteil, man kann mit vorgebundenen Haaren unterschiedliche Längen bedienen für unterschiedlich große Köder.
Fun-frisch geangelt!
Folgende Benutzer bedankten sich: Tief im Westen

Aw: Trotting Montage 10 Jun 2018 12:44 #18319

  • sapa59
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • ...let's wet a line.
  • Beiträge: 239
Hallo Montauk,

ob mit oder ohne Vorfach ist eine Glaubens- bzw. Zweckfrage und hat prinzipiell mit einer Trotting-Montage nichts zu tun, sondern gilt für alle Angelarten.
Beispielsweise würde ich in der Elbe in Meißen nicht um's Verrecken ohne Vorfach fischen. Viele brutale Hänger und Fische...und steingen Grund. Um die Tragkraft der Schnur möglichst wenig einzuschränken, verbinde ich mit kleinem Wirbel oder Pinzenbauerringl. Als Knoten den altbewährten Grinner für Haupt- und Vorfachschnur.
Aber!...Die Schnurstärken sollten nur minimal auseinanderliegen! Eine Stärke bei dem selben Fabrikat oder eine Qualitätsstufe*.
Beispie*l: Hauptschnur 25er GTM, Vorfach 25er Balzer Platinum Royal. Beides gute Schnüre, nur die GTM etwas dicker
Im Zweifelsfalle drei Montagen binden und alle zerreißen, dann weißt du, wer der stärkere ist.

@Wolfgang TiW

dann musst du das Haar wieder extra ans Hakenöhr fummeln und den Austrittspunkt am Hakenschenkel mit einem Stückchen Silikongummischlauch (wollte für einen Augenblick Ventilgummi schreiben ) festlegen.
Tja, irgendwass is immer...
Etwas in Vergessenheit geraten ist das längenverstellbare Haar: Die "Haarschnur" mit einem verschiebbaren Grinner (wie Stopperknoten) auf die Schnur oberhalb des Hakens binden, durch das Hakenöhr fädeln, durch Silikonschlauchstuck fädeln und kleine Schlaufe binden. Schlauch auf den Hakenschenkel schieben und gewünschte Haarlänge einstellen.

Ich mach mal ne "Zeeeschnung" und stelle sie rein...wenn die Kamera wieder Saft hat.

tight lines

Thomas das Sapa
Folgende Benutzer bedankten sich: Tief im Westen, Montauk

Aw: Trotting Montage 10 Jun 2018 12:52 #18321

  • Montauk
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 258
Hey Sapa, das "längenverstellbare Haar" würde mich auch mal interessieren.
Fun-frisch geangelt!
Folgende Benutzer bedankten sich: sapa59

Aw: Trotting Montage 10 Jun 2018 14:44 #18327

  • sapa59
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • ...let's wet a line.
  • Beiträge: 239
...ich mach mir jetzt einen Zettel und schreibe alles auf, was ich irgendwie illustrieren wollte. Erklären ist manchmal sooo schwierig

Aber leider erst nach dem nächsten WE (Ladegerät Kamera)

Aw: Trotting Montage 10 Jun 2018 15:11 #18330

  • Montauk
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 258
Das ist doch mal ein Wort!
Fun-frisch geangelt!

Aw: Trotting Montage 10 Jun 2018 15:38 #18331

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1366
Hallo Volker,

ich fische - ob beim Trotten oder Legern auf Döbel und Barben - in 9 von 10 Fällen mit durchgehender Hauptschnur. Ein Grund ist die "Schwachstelle Knoten". Gerade Schlaufenknoten sind von der Tragkraft her eine Katastrophe. Den Haken knote ich mit einem Palomar an. Der reißt faktisch erst kurz vor dem Schnurbruch.

Beim Legern ein wichtigerer Grund: Sollte ein Haken gewechselt werden müssen, knotet man einfach einen neuen an die Hauptschnur und weiter gehts.

Beim Posenfischen ist das so eine Sache. Beim angeln mit der Avonpose und Punktbebleiung tendiere ich auch immer zur durchgehenden Hauptschnur. Muss man den Haken wechseln (das mache ich mindestens 5-10 mal an einem Angeltag), schiebt man den Bulk Bleie einfach hoch. Beim Döbel- und Barbenfischen ist man in der Regel eh mit kräftiger Schnur unterwegs, sodass die das gut verkraftet.

Beim Rotaugenangeln mit dem Stick sieht es jedoch anders aus! Fischt man mit der "Hemdknopf"-Bebleiung ist der Abstand der jeweiligen Bleie zueinander und der Abstand zum Haken entscheidend. Hier kann man nicht einfach den Haken wechseln, da sich sonst der Abstand zum untersten Blei immer mehr verkürzt. Und die gesamte Bebleiung immer zu verschieben ist mühselig. Hier fische ich dann eine etwas kräftigere Hauptschnur (i.d.R. 14er) und dann 10er bis 12er Vorfach. Das knote ich mit einem Mikro-Karabiner an die Hauptschnur, auf beiden Seiten mit Palomar ohne große Tragkraftverluste. Der Karabiner hat zudem den Vorteil, dass er auch etwas Drall raus nimmt.

Grüße

Wolfgang
Letzte Änderung: 10 Jun 2018 15:41 von Wolfgang.
Folgende Benutzer bedankten sich: Montauk
Ladezeit der Seite: 0.14 Sekunden