Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Handgebaute (Schmuck-)Posen
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Handgebaute (Schmuck-)Posen

Handgebaute (Schmuck-)Posen 16 Mär 2018 23:35 #17947

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1366
Hallo Leute!

Ich habe mich die letzten Monate auch intensiv mit dem Posenbau beschäftigt. Mir ging es weniger darum, Posen zum Angeln zu fertigen, sondern vielmehr um schöne Schmuckposen. Nach langen Recherchen und vielen Versuchen habe ich nun die ersten "Prototypen" fertig, die ich Euch zeigen möchte (siehe unten).

Ich habe angefangen mit den klassischen "goose quills" und "stepped reed waaglers". Mangels Werkstatt will ich meiner Frau das Balsholz-Schleifen in der Wohnung nicht antun...
In die reed waggler habe ich mich besonders verliebt, weil mir das Material Freude bereitet. Geerntet wurde es an meinem Hausgewässer, an dem ich als Kind auch aufgewachsen bin. Das finde ich wirklich toll, die Materialien aus der Heimat zu verwenden. Die Gänsefeedern sind übrigens vom Bio-Bauernhof (Freilandhaltung) aus der Nähe.

Gewickelt habe ich sie mit feinster Seide einer britischen Seidenspinnerei und hauchdünnem Kupferdraht. Nylon oder andere Kunststoffgarne verwende ich nicht.

Für das Finish bekommen die Posen 9 hauchdünne Lackschichten. Insgesamt stecken in jeder Pose mindestens 2-3 Stunden Arbeit.

Ich würde mich freuen, Eure Meinung zu hören!

Grüße

Wolfgang









Letzte Änderung: 16 Mär 2018 23:37 von Wolfgang.

Aw: Handgebaute (Schmuck-)Posen 17 Mär 2018 00:20 #17948

  • Peter
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 130
Hallo Wolfgang,
Meinen vollen Respekt für die schönen Posen! Schmuckposen im wahrsten sinne des Wortes, sehr schöne Wicklungen und Farben. Darf ich Fragen welche Farbe du benutzt hast.
Gruß Peter

Aw: Handgebaute (Schmuck-)Posen 17 Mär 2018 00:56 #17949

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1366
Hallo Peter,

danke für das Lob!

Ich verwende ganz normale Acrylfarbe aus dem Bastelladen. Die mische ich mir dann, bis ich den gewünschten Farbton habe.

Grüße

Wolfgang

Aw: Handgebaute (Schmuck-)Posen 17 Mär 2018 08:57 #17950

  • Trotter
  • ONLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 450
Hallo Wolfgang,
sehr schöne und vor allem sehr sauber gearbeitete Posen!!!
Die Farben sind natürlich Geschmackssache, aber die bunten gefallen mir persönlich nicht so. Braun oder dunkelgrün, etwas Gold oder Kupfer und eine farbige Antenne finde ich am schönsten. Ich benutze die Posen aber auch zum Angeln.

Gruß Trotter

Aw: Handgebaute (Schmuck-)Posen 17 Mär 2018 09:21 #17951

  • Chubberoni
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 102
Servus,
Sehen super aus, Handwerklich top.
Weiter so!
Gruss
Matthias

Aw: Handgebaute (Schmuck-)Posen 17 Mär 2018 09:49 #17952

  • Montauk
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 258
Toll gemacht! Saubere Arbeit! Macht Spaß, die Bilder anzuschauen! Bin gespannt auf die nächsten Exemplare!
Gruß
Volker
Fun-frisch geangelt!

Aw: Handgebaute (Schmuck-)Posen 17 Mär 2018 13:51 #17954

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1266
2-3h je Pose bei den vielen, filigranen Details ist doch recht fix.
Glückwunsch zum gelungenen Handwerk.
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.

Aw: Handgebaute (Schmuck-)Posen 17 Mär 2018 15:02 #17955

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1366
Hallo zusammen,

schön, dass sie euch gefallen!

Oliver, ursprünglich wollte ich absolut traditionelle Posenmodelle nachbauen, wie sie damals auch vertrieben wurden (werde ich auch noch machen...). Doch als ich angefangen haben mit den Farben und Garnen zu experimentieren, ist die Kreativität mit mir durchgegangen. Posen müssen das Auge beeindrucken und da spielen bunte Farben halt eine große Rolle. D.h., ich finde die "bunten" echt klasse, genauso wie die traditionellen. Ich will beides machen.

Tincer, 2-3 Stunden bekommt man auch nur hin, wenn man bei mehreren Posen gleichzeitig die selben Arbeitsschritte macht. Also z.B. erst alle Gänsfedern vorbereiten, dann alle grundieren, bemalen (teilweise mehrere Schichten), wickeln und schließlich lackieren. Ich bin ein ungeduldiger Mensch. Für mich dauert das schon eine Ewigkeit!

Grüße

Wolfgang
Letzte Änderung: 17 Mär 2018 15:03 von Wolfgang.

Aw: Handgebaute (Schmuck-)Posen 17 Mär 2018 15:15 #17956

  • tesselata
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 346
Glückwunsch und Daumen hoch zu den Arbeiten.
Speziell die grünen Federkiele und die Reedpose mit Streifen haben es mir ja angetan.

Für einen "Vertrieb" würde sich ja das Barbentreffen anbieten
Ob crystal oder traditionell: immer mit Verantwortung und gerne mit Stil: Petri heil.
Letzte Änderung: 18 Mär 2018 18:03 von tesselata.

Aw: Handgebaute (Schmuck-)Posen 17 Mär 2018 16:55 #17957

  • Posenbauer
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 40
Feines Handwerk hast Du uns da gezeigt. Mich würde interessieren, wie Du bei den reed-Wagglern die Verjüngung hinbekommen hast......etwa teleskopisch ineinander geschoben und anschließend mit feinster Seide überwickelt ?
Gruß
Posenbauer
Letzte Änderung: 17 Mär 2018 16:57 von Posenbauer.
Ladezeit der Seite: 0.15 Sekunden