Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Aw: Centrepin-neu
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Aw: Centrepin-neu

Aw: Centrepin-neu 04 Okt 2016 23:17 #16012

  • Puck
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 34
Wirklich sehr schöne Rollen!

Hast du inzwischen noch weitere Rollen gebaut?

TL

-----------------
Edit:
Sonderbare Software.

Eigentlich wollte ich auf diesen Thread antworten:
www.classycatchers.de/forum/45-classic-t...-centrepin-neu#12259

Die Software erstellt jedoch immer ein neues Thema.


Anhang CC_Fehler.jpg nicht gefunden

Letzte Änderung: 04 Okt 2016 23:25 von Puck.

Aw: Centrepin-neu 14 Okt 2016 18:56 #16038

  • Puck
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 34
Zum Thema Forenverhalten habe ich mal eine Frage, ob es sich dabei auch um einen Fehler in der Software handelt.
Vor über einem Jahr habe ich eine PN an einen Moderator geschrieben.
Eine Antwort habe ich nie erhalten, aber die PN taucht gleichzeitig in meinem Postausgang und Posteingang auf.
Ist das bei anderen Mitgliedern auch der Fall?
Letzte Änderung: 14 Okt 2016 19:02 von Puck.

Aw: Centrepin-neu 14 Okt 2016 21:14 #16043

hallo puck,
zu der pin sind mitlerweile einige andere dazu gekommen,geht halt immer weiter.
die aktuellen modelle kannst du unter www.zanderpit.de sehen- meine neue seite das zanderpit mit nur einem t ,die alte seite hatte zwei tt.die seite ist einfacher.baue nur noch mit kugellager,machen die gleiche arbeit.schaffe aber nur im winter(angelpause).
gruß und petri zp

Aw: Centrepin-neu 14 Okt 2016 21:36 #16044

  • Puck
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 34
Ob es wohl klappt, diesen Thread an den originalen anzufügen?


Hallo Pitt,

ich bin kein Fan von den Achsrollen, denen Laufeigenschaften mit den verbauen Fremdlagern steigen oder fallen.
Baust du ein 0815 Lager in eine Kingpin, läuft diese wie eine Kaffeemühle und umgekehrt ein hochwertiges Lager in eine Billigrolle....

Centrepin ist Centrepin und alles andere ist kein Centrepin, sondern irgendwelche Kugellagerrollen.

Wie auch immer.
Ich muss sagen, dass ich noch nie eine so schöne kugelgelagerte Achsrolle gesehen habe, wie du sie baust. Stell doch mal ein Foto ein, oder mehrere.

Ich finde , dass sich dort alles von Stanton, sogar bis Kingpin (na ja, fast) hinter verstecken muss.
Sowas unglaublich Schönes, was du da baust. Einfach klasse!

Gruß
Thilo
Letzte Änderung: 14 Okt 2016 21:40 von Puck.

Aw: Centrepin-neu 15 Okt 2016 09:56 #16047

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1366
@ Puck: Ja, da scheint es einen Fehler zu geben. Da er bisher noch nie aufgetreten ist, scheint es sich um einen Einzelfall zu handeln.

Aw: Centrepin-neu 15 Okt 2016 13:20 #16049

Puck schrieb:
Ob es wohl klappt, diesen Thread an den originalen anzufügen?


Hallo Pitt,

ich bin kein Fan von den Achsrollen, denen Laufeigenschaften mit den verbauen Fremdlagern steigen oder fallen.
Baust du ein 0815 Lager in eine Kingpin, läuft diese wie eine Kaffeemühle und umgekehrt ein hochwertiges Lager in eine Billigrolle....

Centrepin ist Centrepin und alles andere ist kein Centrepin, sondern irgendwelche Kugellagerrollen.

Wie auch immer.
Ich muss sagen, dass ich noch nie eine so schöne kugelgelagerte Achsrolle gesehen habe, wie du sie baust. Stell doch mal ein Foto ein, oder mehrere.

Ich finde , dass sich dort alles von Stanton, sogar bis Kingpin (na ja, fast) hinter verstecken muss.
Sowas unglaublich Schönes, was du da baust. Einfach klasse!

Gruß
Thilo


Thilo,

der Hr. T. verbaut m.W. nach Kugellager, weil div. Tests ergeben haben, dass ohne diese, seine Pin nicht so läuft wie sie laufen soll... Und ob man sie dann noch als Centrepin bezeichnen darf/kann/soll, sei dahin gestellt. Man kann ihn für Wissen und techn. Know-how nur bewundern.

Aw: Centrepin-neu 16 Okt 2016 14:38 #16053

hallo,
so richtig verstehe ich den letzten beitrag nicht?!wird ein kula verbaut ,ist die spule mit der achse und nabe untrennbar ververbunden.sie bilden eine einheit.
bei der nadelpin ist die spule nur mit nabe verbunden ,die achse sitzt fest an der rückwand.
die achse und die nabe (innen)werden in 5 arbeitsgängen poliert,daher läuft das auch so leicht-ohne kula.
polieren-zusammenbauen-testen wie ist der lauf-nicht gut-dann auseinanderbauen und alles nochmal vorn.die ersten von mir gefertigten pin laufen nicht so gut wie die letzten.
ich persöhnlich (hatte ich schon mal in einem vorherigen beitrag geschrieben) finde das eine centrepin auf einer spitze laufen sollte,wie der name schon sagt.
petri zp
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.10 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »