Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Bindehilfe gesucht
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Bindehilfe gesucht

Bindehilfe gesucht 04 Jul 2016 21:08 #15712

Moin CC-Gemeinde!

Nachdem ich mir beim binden mit Vorfachmaterial unter der 0.16er-Grenze bei kleinen, feindrähtigen Haken immer schwerer tue, bin ich auf der Suche nach einer vernünftigen, einfach zu handhabenden Bindehilfe.

Habt ihr vielleicht Empfehlungen, gerne auch mit Bezugsquellen?
Gruß aus Ostfriesland,


Tamme

Aw: Bindehilfe gesucht 05 Jul 2016 07:02 #15714

  • Posenbauer
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 40
Moin Tamme,

suchst Du etwas "Kleines", womit Du am Wasser Vorfächer binden kannst oder eher etwas für´s Angelzimmer.....?

Gibt es vielleicht ein Preislimit ?

Gruß
Posenbauer

Aw: Bindehilfe gesucht 05 Jul 2016 15:39 #15715

  • McMoin
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 34
Da gibt es recht kompakte Bindestöcke, die im Grunde alle gleich funktionieren und sich lediglich in Material und Fertigungsqualität unterscheiden.

Meiner Meinung nach ist die Stonfo Bindehilfe in der feinen Ausführung die beste Version, ist bei Askari erhätlich und ermöglicht der auch 20er Haken sauber und schnell zu binden.
hier der Link:
www.angelsport.de/stonfo-matchman-hakenbindegeraet_0122831.html

Es gibt auch sogenannte Bindeautomaten, wobei die meist sehr teuer sind und selten die gewünschte Qualität aufweisen, gerade wenn es vom feine Vorfächer und Haken geht, verdallen sie oft die Schnur und schwächen sie, daher rate ich davon ab.

Aw: Bindehilfe gesucht 05 Jul 2016 16:43 #15716

Angelzimmer, das klingt irgendwie..... naja, wenn ich den begehbaren Schuhschrank erbaut habe, spreche ich bei der Gattin noch mal vor

Nein, sowas kleines, was McMoin vorschlug, sowas ist vielleicht was. Ich werde ausprobieren und wenn das nicht hilft, muss ich doch mal ne neue Brille in Angriff nehmen!

Danke Euch,

Tamme

Aw: Bindehilfe gesucht 07 Jul 2016 13:51 #15719

  • Andal
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 439
Spamst du jetzt in jedem Forum? Immer schön im ersten Beitrag gleich diesen Laden... das fällt ja auf!
ARGE Zielfisch

Aw: Bindehilfe gesucht 07 Jul 2016 18:10 #15720

  • Posenbauer
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 40
Die Resonanz auf die Anfrage von Scopex ist ja ziemlich verhalten....

Ich binde als Stipper jährlich ein paar Hundert Vorfächer, vorwiegend in den Hakengrößen 14 abwärts, hauptsächlich Größe 18, 20,.......je nachdem.

Es führt kein Weg vorbei an 2 Dingen, wenn man effektiv Vorfächer binden will:
Die berühmte "Häkelnadel" von Sensas ( Sensas Easy Loop Tyer) - gibt es mittlerweile auch von Preston Innovations und nennt sich dort einfach "Loop Tyer"

und

dem Stonfo-Hakenbinder, ich bevorzuge die Größe "small"

Jetzt kommt es: Wenn man immer gleichbleibende Vorfachlängen erzielen möchte, dann macht es Sinn, sich Gedanken über die Anschaffung eines Hakenbindegerätes zu machen, es gibt zig Varianten auf dem Markt, angefangen beim Sensas Pierotti, Stonfo Calibrone, Roelarie aus den Niederlanden, die High-End-Version von RS-Tackle, Hakenbinder von Michael Schlögl oder halt etwas Selbstgebautes, wie ich es selbst seit Jahren verwende.
Die Vorgehensweise ist immer die gleiche: Mit der "Häkelnadel" eine Schlaufe binden, die Schlaufe in einen Pin stecken, welcher sich in einem gewissen Abstand zum Hakenbinder befindet - und daraus ergibt sich dann zwangsläufig die Vorfachlänge - Haken vorher in den HB einspannen. 8-10 Umdrehungen mit dem Hakenbinder, Spucke drauf, vorsichtig den Knoten festziehen, Vorfach in die Vorfachbox einhängen, feddich

Die Allereinfachste Variante gibt es auf Youtube zu sehen: Mit ganz wenig Aufwand eine funktionierende Hakenbindemaschine selbst bauen:

www.youtube.com/watch?v=r85zqaky1YY

bzw unter dem Suchbegriff:

montaje de maquina tipo pierotti, montaje de bajos

Dies soll nur ein Gedankenanstoß sein ( zur handwerklichen Umsetzung....)

Aw: Bindehilfe gesucht 08 Jul 2016 21:37 #15722

Moin nochmal an alle hilfreichen Kommentatoren,

Danke für eure Beiträge! Ich habe mir die Bindehilfe von Stonfo besorgt und meine ersten Gehversuche mit 2er und 4er Haken gemacht. Die Einspannvorrichtung mit den Winkeln ist eine prima Inspiration und kommt auf die Projekteliste.

Bzw, ich habe heute meine erste Erfahrung mir der Pin und KöFi bei uns am Friedeburger Tief gemacht, zwar nichts gefangen, aber so konnte ich mich ans Handling rantasten. Irgendwie bin ich recht froh, dass kein Hecht eingestiegen ist, denn dass muss ja wohl ziemlich abgehen mit bremsen und leiern und so.

Ich bleib am Ball,


Gruß Tamme

Aw: Bindehilfe gesucht 11 Jul 2016 12:20 #15724

  • McMoin
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 34
@Andal

Bin ich damit gemeint? Meines Wissens poste ich kaum externe Links....

Aw: Bindehilfe gesucht 11 Jul 2016 13:34 #15726

  • Andal
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 439
McMoin schrieb:
@Andal

Bin ich damit gemeint? Meines Wissens poste ich kaum externe Links....


Um Gottes Willen nein. Der Spammer wurde, so wie es aussieht, gelöscht. Mein Beitrg dazu ist also ebenfalls hinfällig.
ARGE Zielfisch
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.12 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »