Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Rolle für neue Floatrute
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Rolle für neue Floatrute

Rolle für neue Floatrute 10 Apr 2016 19:01 #15357

  • Max0815
  • OFFLINE
  • Neuer Boarder
  • Beiträge: 3
Hallo liebe Petrijünger!

Ich habe mir eine Sportex Exclusiv Float mit 10-30 g Wurfgewicht mit 3,90 m gekauft und suche jetzt die passende Rolle.
Ich will sie mit einer 0,20 mm und die Ersatzspule mit 0,25 befüllen.

Ich schwanke zwischen folgenden Modellen:

Shimano Technium 3000 SFD 220m/0,20mm
www.nordfishing77.at/shimano-...-3000-sfd-2758

Daiwa Freams 2508A 4BB 200m/0.23mm
hange_description" target="_blank">www.angelplatz.de/daiwa-frea...ge_description

Daiwa Caldia 2000A 5BB 125m/0.25mm
www.angelplatz.de/daiwa-cald...0-25mm--rd0014

Was meint Ihr dazu?

Ich bin auch am Überlegen die Rolle nicht mit 0,25mm zu bespulen sondern mit geflochtener fürs Spinnfischen und die größere Rolle meiner Spinnrute mit der 0,25er für die gröbere Schnur heranzuziehen.

Welche der Rollen ist eurer Meinung nach am geeignetsten? Oder habt ihr bessere Vorschläge?

Danke für eure Antworten!

Petri Heil

Max

PS.: Was hat die Bremskraft für eine Aussagekraft bzw. ist die zu beachten? Bei der Daiwa Caldia 2000A ist sie am niedrigsten mit 4 kg. Reicht das?

Aw: Rolle für neue Floatrute 10 Apr 2016 23:06 #15358

  • Andal
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 439
Ich rate dir dringend davon ab, bei diesem österreichischen Shop zu bestellen. Wehe du hast eine Reklamation... die doch etwas sehr eigentümlich rüden Manieren des Herrn N. sind Legende. Ich hatte den auch schon am Telefon... der erkennt nur seine eigene Meinung an.
ARGE Zielfisch

Aw: Rolle für neue Floatrute 11 Apr 2016 00:12 #15359

  • Loafer
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 187
Schwer vergleichbar! Die Caldia ist jedenfalls "top of the range". Die Freams von der Technik die etwas einfachere Version, aber mit größerer Schnurfassung! Bei Shimano bin ich raus! Zur Bremskraft: Vergiss es, beide Rollen haben eine tolle und fein justierbare Bremse, die absolut ruckfrei anläuft.

Du solltest eher beachten, daß Rute und Rolle eine ausgewogene Kombination bilden. Gerade dann, wenn du über Stunden mal die Rute in der Hand hälst.
Gruß
Michael

Aw: Rolle für neue Floatrute 11 Apr 2016 00:33 #15360

  • Andal
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 439
An so eine Rute würde ich mir die hier hängen...

www.am-angelsport-onlineshop.de/daiwa-ma...012-frontbremsrolle/
ARGE Zielfisch

Aw: Rolle für neue Floatrute 11 Apr 2016 11:17 #15361

  • Loafer
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 187
@Andal

Für eine Feederrute eine gute Empfehlung, aber für die genannte Rute (202g) meiner Meinung sicherlich zu schwer (445g). Die gleicht zwar die Sportex-typische leichte Kopflastigkeit definitiv aus, aber für den Preis einer "Hantel" am Arm, wenn die Rute nicht die ganze Zeit im Rutenhalter liegt. Außerdem soll sie ja auch gelegentlich an der Spinnrute eingesetzt werden.

Michael

Aw: Rolle für neue Floatrute 11 Apr 2016 11:29 #15362

  • Andal
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 439
Wenn mit der auch gesponnen werden soll... o.k.. Solche Nebenverwendungen habe ich nicht auf dem Schirm. Bei mir haben halt alle Ruten ihre eigene Rolle.

Wobei ich das Rollengewicht aber an einer Float nicht für problematisch halte. Bei guter Balance wiegt so eine Kombo in der Hand viel leichter, als auf der Waage. Sollte man aber probieren, bevor man einkauft!
ARGE Zielfisch

Aw: Rolle für neue Floatrute 11 Apr 2016 12:08 #15363

  • Loafer
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 187
Andal schrieb:
Bei guter Balance wiegt so eine Kombo in der Hand viel leichter, als auf der Waage. Sollte man aber probieren, bevor man einkauft!


Genau meine Meinung! Ich sehe wir verstehen uns!

Gruß
Michael

Aw: Rolle für neue Floatrute 11 Apr 2016 13:51 #15364

  • Christian
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 419
Hi,
also ich halte von den neueren Daiwa mit MAGSEALED® Rollentechnologie nichts.
Zur Wartung müssen diese Rollen alle paar Jahre eingesendet werden. Über den Kostenfaktor gibt es widersprüchliche Infos.
Wenn es eine Daiwa werden soll, dann schau Dich nach den älteren Caldias um. Die blauen, weißen und silbernen älteren Modelle sind wahre Arbeitstiere.
Ich besitze mehrere blaue in unterschiedlichen Größen, welche ich vorrangig zum Spinnfischen einsetze und die mich auch jahrelang auf den div. Bodden begleitet haben, ohne jemals zu zicken.

Auch die günstigere Daiwa Team Match soll eine vernünftige Rolle sein. Es gibt sie in verschiedenen Größen und als Einzel- und Doppelkurbelmodell:

www.am-angelsport-onlineshop.de/daiwa-te...a-4012-match-feeder/

Gruß
Christian
Letzte Änderung: 11 Apr 2016 13:51 von Christian.

Aw: Rolle für neue Floatrute 11 Apr 2016 18:12 #15366

  • Posenbauer
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 40
Moin,

mein Vorschlag: Einfach mal ein paar Rollen aus dem Fundus ( und gerne auch die von Angelkollegen ) an die neu erworbene Rute montieren und dann schauen, welches Rollengewicht am besten mit der Ruten-Balance harmoniert.
Erst dann kann man sich auf Rollenmodelle in der optimalen Gewichtsklasse festlegen - oder noch besser: Mit der Rute in den Laden marschieren - das geht aber eh nur, wenn der Laden vor Ort auch passende Rollen im Sortiment hat.....

Gruß
Posenbauer

Aw: Rolle für neue Floatrute 11 Apr 2016 20:12 #15367

  • Kilian
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 38
Hallo,

also auf meiner Posenrute habe ich eine Shimano Aero 4000. Bin mit der Rolle sehr zufrieden. Praktisch sind auch die reducer für die Spule, so hat man zwar den großen Spulendurchmesser, muss aber nicht so viel Schnur aufspulen.

Vielleicht ist auch diese Rolle eine Alternative.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.13 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »