Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: kingpin

kingpin 18 Nov 2015 21:49 #14516

hallo ,
anfrage an die pinfreunde.habe eine kingpin zwecks reparatur auf meinem werktisch liegen,steht made in england drauf sind aber alles metrische gewinde????habe die in china keine englischen schneideisen,oder?
läuft und läuft,läuft wird hier immer sogelobt, ist ja kugelgelagert sind die alle ,ist für mich als laie keine pin sondern einfach eine gelagerte grundrolle.centrepin -übersetzt zentrumsspitze-zentrumspunkt oder liege ich hier falsch,nichts testo trotz so was mache ich mir auch mit doppelspeichen,idee ist schon fast fertig

Aw: kingpin 19 Nov 2015 08:52 #14517

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1366
Peter,

Kingpin stellt in Großbritannien her. Und klar sind die kugelgelagert. Kingpin wirbt ja damit, dass sie die besten Kugellager verwenden. Centrepin beschreibt den Rollentyp. Da ist es für mich unerheblich, ob die Rolle kugelgelagert ist oder nicht. Wir sind halt im 21. Jahrhundert!

Gruß

Wolfgang

Aw: kingpin 19 Nov 2015 10:16 #14519

guten morgen wolfgang,
mich hat nur stuzig gemacht,das sie metrische gewinde verwenden.normal nehmen die doch zoll oder inch,bin am suchen nach guten kugellagern.die fertigung so einer pin ist aber im verhältnis zu einer anderen viel einfacher.
gruß peter

Aw: kingpin 19 Nov 2015 11:23 #14520

  • Christian
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 419
Hi Peter,
und je nach Bauweise sind sie auch um einiges robuster. Ich denke da z.B. an meine scheinbar unzerstörbare Relum-Pin, welche auch über ein Kugellager verfügt.
Kugellager gibt es in zahlreichen Bauformen. Beim Material gibt es Stahl, Keramik etc. offen oder abgedichtet.
Die Güte der Lager bzw. Wälzkörper wird in der Regel mit einer ABEC "Zahl" beschrieben.
Je höher die Zahl, desto feiner und präziser sind die Lager gearbeitet.

Viele Spinnfischer tunen nachträglich ihre Baitcastrollen mit hochwertigeren Lagern.
Eine Bezugsquelle wäre z.B. diese hier:

www.bocabearings.com/bearing-applications/fishing-reel-bearings


Eines haben die kugelgelagerten Pins weitestgehend gemeinsam. Sie besitzen leider keine Spulenhemmung. Wenn Du da eine praktikable Lösung finden würdest, wäre ich wahrscheinlich Dein nächster Kunde.

Gruß Christian

Aw: kingpin 19 Nov 2015 13:47 #14522

hi christian,
wer mich kennt müßte eigentlich wissen wie ich meinen beitrag verstanden haben wollte.
mich hat halt überrascht ,wie einfach (in der herstellung) so eine pin ist und dann der preis,da brauche ich noch paar tage ums zu verstehen oder ich muß erst eine gebaut haben?
mit der spulenhemmung bin ich auch schon am überlegen,bei der leichtläufigkeit ist das meiner laienmeinung nach ein minus.aber da finde ich was.lasse mich gern belehren ,daß eine pin auch ein kula haben darf.auf der seite von dir sehe ich mal nach meine telefonate heute morgen haben mich noch nicht zum ziel gebracht,suche halt auch was gutes an lagern.

Aw: kingpin 20 Nov 2015 09:31 #14523

  • Christian
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 419
Hi Peter,
die zum Tunen von Baitcastern angebotenen Kugellager sind schon sehr hochwertig aber eben auch teuer. Mit Sicherheit gibt es vergleichbare Qualitäten auch günstiger.

Der hohe Preis bei einfacher Bauweise war mir auch suspekt. Die Bauteile werden ja teilweise schon mittels CNC erstellt und viel ist an den kugelgelagerten Pins wirklich nicht dran.

Mit einem befreundeten Maschinenbauer haben wir auch mal kurz daran gedacht unsere eigenen Pins zu bauen. Da er sehr gute Kontakte zu diversen Firmen (Zerspanungstechnik, CNC, Oberflächenveredlung etc.) hat, wäre das schon machbar. Bisher sind wir jedoch nicht konkreter geworden.

Ich bin jedenfalls auf Deine Pins gespannt.

Gruß
Christian
Letzte Änderung: 20 Nov 2015 09:32 von Christian.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.10 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »