Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Restauration einer Rute
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Restauration einer Rute

Restauration einer Rute 08 Sep 2014 13:47 #12537

  • spinner8
Ich weiß noch nicht genau ob ich ein kleines Schnäppchen gemacht habe oder ob der Verkäufer jetzt noch lacht, das ich diese Rute gekauft habe.

Egal, ich habe Freude dran und freue mich darauf, diese Rute neu herzurichten und zu schauen, was dabei rauskommt.

Ich habe eine Rute in einer Holzbox gekauft, die drei Wechselspitzen hat. Zwei Fliegerutenspitzen, eine Spinspitze. Da sind sogar noch original alte Fliegen dabei. Die Rute ist zusammengesteckt max 1,40 lang. Hat einen uralten Korckgriff, Metallrollenhalter und ist einen gespließte Rute.
Ich habe ein, zwei Fragen an Euch.

Zuerst: Erkennt jemand an den Resten des Logos wer der Hersteller dieser Rute war? Oder erkennt das jemand von Euch an der Bauart?

Und dann zwei Frage zum Wideraufbau, bzw. man muß bestimmt Restauration sagen: Welchen oder welche Art Rutenlack würdet Ihr nehmen, um den Blank nach einem vorsichtigen Schleifen wieder zu versiegeln?
Und wie würdet Ihr den Kork behandeln, damit er wieder strahlt? Einfach nur schmirgeln oder gibt es da auch ein verträgliches Bleichmittel?

Also, ich freue mich auf die Tipps und wenn es Euch intessiert, dann stelle ich später auch noch ein paar Fotos rein, wenn ich fertig bin.

VG
Mathias
Anhang:

Aw: Restauration einer Rute 08 Sep 2014 17:41 #12540

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1366
Ich muss Dich enttäuschen: Wenn Du dafür Geld gezahlt hast, dann hast Du schon fast einen Fehler gemacht. Im Ernst: Das ist billigste (!) Massenware aus Fernost aus den 60er Jahren und der Zustand ist grottig. Sammlerwert hat das fast keinen (einstelliger Eurobetrag). Wenn einer dafür was bezahlt (z.B. auf ebay), dann meistens Leute, die keine Ahnung von altem Angelgerät bzw. dessen Wert haben.

Ich will Dich nicht kränken. Aber das ist wirklich Schrott. Eine Restauration wäre verrückt...

Gruß

Wolfgang

Aw: Restauration einer Rute 08 Sep 2014 19:02 #12541

  • spinner8
Hi Wolfgang,
dann ist das halt so, dass mich der Händler auslacht. Nein, kraenken tust Du mich nicht, ich kann ja nur lernen und deswegen frage ich ja. Vielleicht tu ich es das nächste mal vorher. Dran basteln werden ich trotzdem und mich freuen, wenn es nachher besser aussieht. Aber woran erkennt man diesen Schrott? Sag mal was dazu.
Vg
Mathias

Aw: Restauration einer Rute 08 Sep 2014 20:39 #12542

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1366
Ich sammle nun schon seit über 15 Jahren altes Angelgerät. Das kommt einfach mit der Zeit, dass man Qualität von Billigkram unterscheiden kann. Zudem lernt man die namhaften Hersteller kennen.

Grundsatz bei Gespließten: Messinghülsen sind ein Indiz für Qualität. Vernickelte Hülsen ist in den meisten Fällen Schrott aus Fernost.

Die restlichen Qualitätsmerkmale erkennt man dann mit zunehmender Erfahrung.

Gruß

Wolfgang

Aw: Restauration einer Rute 09 Sep 2014 17:37 #12553

denkst du mal an fotos von den fliegen

Aw: Restauration einer Rute 09 Sep 2014 21:57 #12556

  • spinner8
Sorry, folgt! Morgen
Mathias
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.09 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »