Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

A passion for Angling
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: A passion for Angling

A passion for Angling 12 Dez 2008 19:48 #95

  • Clarissa
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 76
Hallo,

ich wollte hier die oben genannten Filme zur Diskussion stellen.
Für mich einfach nur sehr amüsante und kurzweilige Filme die sehr zu meiner Entspannung beitragen und mich auch inspirieren meine Fischerei zu verändern.

Wie seht ihr diese Filme ?

LG Andreas
Football is for you and me, not for fucking Industrie.

Aw: A passion for Angling 12 Dez 2008 20:49 #96

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1365
Hi!

Die Filmserie von Hugh Miles mit dem großartigen Chris Yates ist der absolute Hammer!!! Dieser wunderschöne - wenn auch völlig übertriebene - romantische Blick auf das Angeln ist einfach nur traumhaft und hat mir viel mit auf den Weg gegeben. Ich möchte gar keinen Vergleich zu dem "Sch..ß" auf DMAX ziehen, zu dem wir Deutsche scheinbar nur im Stande sind. Ok, das ist vom Budget nicht vergleichbar. Doch die prollige Darstellung unseres Hobbys in Kombination mit der fragwürdigen Gestalt des Moderators sind für mich fast unerträglich. Geht man davon aus, dass solche Serien die Einstellung der heranwachsenden Anglergeneration beeinflussen, dann haben wir bald nur noch Prolls an unseren Gewässern.

Durch die Miles Filme bin ich als jugendlicher überhaupt erst auf Yates aufmerksam geworden. Auch wenn es bis letztes Jahr gedauert hat, bis ich angefangen habe seine Bücher zu lesen.

Wenn Dir die Filme gefallen, dann lies die Bücher vom Yates! Die Texte der Filme sind nämlich 100pro vom ihm.

Das Zitat aus meiner Signatur ist auch aus "A passion for angling". Du siehst, ich bin ein Fan!

Viele Grüße

Wolfgang

Aw: A passion for Angling 13 Dez 2008 13:03 #97

  • RuKa
Ja, die Serie ist genial! Vor allem mag ich "Redmire Legends". Wie Chris Yates dort fischt, kann man wirklich noch mit "Jagd" vergleichen. Es ist eine ursprüngliche, intelligente Art den Karpfen nachzustellen. Er beobachtet die Fische, macht sich Gedanken über seine Taktik, schleicht sich heran, wartet und hat Erfolg (oder auch nicht... )!
Heute beobachtet man höchstens noch die anderen Angler (wo sitzen die?), macht sich Gedanken wie viele Dosen Bier für zwei Nächte ausreichend sind, schleicht sich höchstens noch ins Gebüsch wenn "die Natur ruft", wartet dafür meist umso länger - fängt aber witziger Weise trotzdem Fische.

Jeder wie er's mag! Ich muss zugeben, dass neben dem ultraspannenenden Stalking auch mal eine Brolly-Session mit Freunden aus sozialen Gesichtspunkten fantatsisch sein kann. Nur der anglerische Reiz ist nicht derselbe. Auch ist natürlich die "Boilieangelei" in Bezug auf Großfische erfolgreicher (aber wie gesagt auch nicht so spannend!)

Aw: A passion for Angling 14 Dez 2008 20:14 #98

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1365

Aw: A passion for Angling 15 Dez 2008 21:04 #100

  • Marco
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 25
Wow...

alleine die Trailor sind der Hammer.
Man könnte denken in England ist nur schönes Wetter
und alles ist so wunderbar friedlich und gelassen,
bis es dann zum Anbiss kommt. Grade durch die ruhige Stimme
läd zum träumen ein.

Durch die Szene im ersten Teil mit den Karpfen im Uferbereich
kann ich erst jetzt wirklich verstehn, was Terry Hearn so oft in seinen Büchern beschrieben hat.
Die gezeigten Gewässer sind mit meinen einfach kaum zu vergleichen.

Die DVD ist jetzt Pflichtprogramm

Aw: A passion for Angling 15 Dez 2008 21:52 #101

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1365
Hi Marco!

Tja, die Realität sieht natürlich auch in England alles andere als so aus, wie es die Filme zeigen. Wenn man aber z.B. "A Passion for Angling" schaut, sieht man, welche tollen Momente unser Hobby doch bereithält. Auch wenn wir sie bisher oft übersehen haben. Aber im Prinzip haben wir doch alle schon einmal vergleichbare Momente erlebt! Man muss nur lernen einen Sonnenaufgang wertzuschätzen, auch wenn man unterkühlt aus einem hartgefrorenen Brolly kriecht...

Wenn Du schon "Catching the Impossible" bestellst, dann würde ich auch gleich "A Passion for Angling" mitbestellen.

Und wenn Du die durch hast, dann bietet der gute Yates zahlreiche Bücher, die in die selbe Kerbe hauen. Peter Ludolf würde sagen: "Das ist Romantik!"

Viele Grüße

Wolfgang

Aw: A passion for Angling 15 Dez 2008 22:58 #103

  • Marco
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 25
Ich habe mir schon fast gedacht, dass da nicht immer die Sonne scheint

Natürlch erlebt man diese Momente auch, wenn man draußen ist.
Eine Kunst ist es nur, das Ganze so gut fest zu halten und dann so schöne Filme daraus zu machen.

Gruß
Marco
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.11 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »