Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

@ Biologen: Was ist das!?
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: @ Biologen: Was ist das!?

@ Biologen: Was ist das!? 15 Mär 2014 21:38 #8909

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1366
Hallo!

Das Tier auf dem Foto lag auf meiner Matte, nachdem ich letzten Sommer einen Döbel in der Sieg gefangen habe. Was um Gottes Willen ist das??? Es war ca. 1 cm im Durchmesser (Makroaufnahme).


Anhang tier.jpg nicht gefunden




Gruß

Wolfgang

Aw: @ Biologen: Was ist das!? 15 Mär 2014 21:53 #8910

  • paddex
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 74
süüüüüßß (würde meine Tochter gesagt haben, als sie 13 war) -
was hast'en mit gemacht?
beste grüsse
paddex

Aw: @ Biologen: Was ist das!? 15 Mär 2014 21:55 #8911

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1366
Zurückgesetzt! Was denn sonst?

Aw: @ Biologen: Was ist das!? 15 Mär 2014 21:57 #8912

  • paddex
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 74
Wolfgang schrieb:
Zurückgesetzt! Was denn sonst?

und jetz isser'n Meter im Durchmesser und räumt den Fluss aus
beste grüsse
paddex

Aw: @ Biologen: Was ist das!? 15 Mär 2014 22:20 #8914

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1265
Ich bin zwar kein richtiger Biologe aber ... das ist ne stink normale Karpfenlaus (Argulus)
... Wolfgang, so groß habe ich die auch noch nicht gesehen


de.wikipedia.org/wiki/Karpfenlaus

So lange Fisch die nicht als Massenbefall auf dem "Pelz" haben passiert gar nichts.
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.
Letzte Änderung: 15 Mär 2014 22:27 von Tincer.

Aw: @ Biologen: Was ist das!? 15 Mär 2014 22:26 #8915

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1366
Ist mir in meiner 23-jährigen Anglerkarriere noch nicht untergekommen!

Ist aber schon ein cooles Lebewesen...

Danke für die Info.

Gruß

Wolfgang

Aw: @ Biologen: Was ist das!? 15 Mär 2014 22:29 #8916

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1265
Wenn man im Winter Barsche, Hechte oder Zander fängt, die zuvor lange grundnah gestanden haben, die sind oft mit Karpfenläusen und Fischegeln befallen.
"Krauthechte" auch im Sommer wenn das Wasser sehr warm ist.

Argulus ist übrigens mein Nick-Name im Forum, dass Dein Bruder "bewacht". Da bin ich aber seit Langem inaktiv.
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.
Letzte Änderung: 15 Mär 2014 22:32 von Tincer.

Aw: @ Biologen: Was ist das!? 15 Mär 2014 22:32 #8917

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1366
Wenn ich mich jetzt recht erinnere, kenn ich Karpfenläuse schon. Bei einigen Brassen saßen die im Schleim, aber winzig klein. Nicht so ein Trümmer wie der oben gezeigte.

Fischegel finde ich schlimmer. Hier eine Horrorschleie aus dem letzten Jahr:


Anhang DSCN0351.JPG nicht gefunden




Armes Tier. Vor allem kenne ich den selben Fisch noch absolut makellos...

Aw: @ Biologen: Was ist das!? 15 Mär 2014 22:34 #8918

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1265
An dem Schleienfoto sieht man gut, dass als Abwehrreaktion sofort dicker, zäher Schleim vom Fisch gebildet wird.


Es gibt schon eine Menge fiese Parasiten dort unter Wasser.
Cerkarien sind wohl am krassesten, die befallen schnell mal das Auge (sogenannter Wurmstar), dann ist der Fisch blind.
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.
Letzte Änderung: 15 Mär 2014 22:39 von Tincer.

Aw: @ Biologen: Was ist das!? 15 Mär 2014 22:36 #8919

  • BRB
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 682
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.13 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »