Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Brauche eure Unterstützung bez. Rutenewahl
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Brauche eure Unterstützung bez. Rutenewahl

Aw: Brauche eure Unterstützung bez. Rutenewahl 09 Feb 2014 19:12 #8252

  • koko2
Also,

ich würde mir eine Browning CC Super Float besorgen.
Ich glaube die hat ein Gewicht von 180gr, bei 3,90m Rutenlänge.

Sie ist hochwertig aufgebaut, und ist auch noch einigermaßen günstig.
Letzte Änderung: 09 Feb 2014 19:13 von .

Aw: Brauche eure Unterstützung bez. Rutenewahl 11 Feb 2014 12:20 #8259

  • OG81
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 21
sooo, nun die Würfel sind gefallen...

Nach langem hin und her sind nun bzw. habe ich 4 Ruten, alle aus dem Hause Drennan in die engere Wahl genommen.

Und zwar die: Specialist Rods
Powerfloat 13 ft, für Schnurstärken von 4 - 10 lb

Tenchfloat auch 13 ft, für Schnurstärken 3 - 7 lb
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Series 7 Rods
Tench&Specimenfloat auch 13 ft, für Schnurstäken auch 3 - 7 lb
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
und die Float Rods
Match Pro Float 14 ft, für Schnurstärken 2,5 - 6 lb

Die Powerfloat ist mit ihren Leistungsdaten ähnlich meiner Sportex exl.float, also scheidet sie schonmal aus!
Da warens nur noch 3 Die Tenchfloat und die Tench&Specimenfloat passen super in den von mir angestrebten Leistungsbereich, wo noch mit feinern Schnüren zu angeln sind aber auch etwas größere Fische noch gut verkraften.
Da ich aber eine Rutenlänge von 14ft anstrebe, weil wir im Verein einen kleinen Fluß mit einer breite von 6 - 8/ 10m und 8km Bachgewässer mit einigen tiefen Stellen von 2m plus besitzen werde ich die Match Pro Float 14ft ( 4,25 m ) nehmen. Diese gibt es in 13 und 14 ft und lässt sich sowohl mit feinen Schnüren von 2,5 lb fischen als auch mit max. 6 lb (0.14 - 0.20(22)).

Denke mit der werde ich viel Spass haben, hoffe sie ist auch schön ausgewogen und nicht alzu schwehr. Muss sie ja leider online bestellen da ich kein Händler bei uns gefunden habe der welche führt.

Wenn sie einer von euch schon in seinem Besitz weiß wäre es toll wenn er mal für mich wiegen gehen, bzw. sich mit ein paar Zeilen dazu aussern könnte!

Jetzt brauche ich noch ne super leichte Rolle so um 250g besser wenn weniger.

Danke nochmal an alle die ihren Beitrag zur Rutenfindung geleistet haben, ein dickes pro für dieses Forum

Grüsse Olli

Aw: Brauche eure Unterstützung bez. Rutenewahl 11 Feb 2014 12:42 #8260

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 896
Also ich hab bisher gute Erfahrungen mit S & W Onlineshop gemacht.
Der ist auch recht günstig.

Ich hab allerdings bisher Ruten über einen Händler in der Nähe bestellt.
Kannst ja bei deinem mal anfragen ob er dirs bestellen kann.

Ich weiß ja nicht woher aus Würtemberg du kommst, aber in Elchingen z.B. können die dir das bestellen.
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Brauche eure Unterstützung bez. Rutenewahl 11 Feb 2014 14:31 #8261

  • OG81
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 21
Danke, den Shop S & W habe ich schon gefunden. Das mit dem Online bestellen ist halt immer so ne Sache, die Post geht halt nicht immer feinfühlig mit den Packeten um. Wenn ich da so an verbogene und gebrochene Rutenringe denke, wie beim letzten mal

Naja mir bleibt aber wohl nicht anderes übrig!

Bevor ich aber auf kaufen clicke nochmal an die speci´s bevor ich nen fehler mache. Meine Zielfische sind Schleien, mittlere Brassen, Rotaugen im See und Döbel und Forellen am Fluss/ Bach,
mit Schnüren von Stroft 0.14, 0.16, 0.18, 0.20! Nach meiner Einschätzung müsste das passen. Oder doch lieber ne Nummer kräftiger??

Aw: Brauche eure Unterstützung bez. Rutenewahl 11 Feb 2014 14:59 #8262

Hallo OG81,

haben gerade Deinen Hilferuf gelesen. Aber soviel ich mitbekommen habe gibts von Hardy aktuell nur noch die Marksmen Supero und Xt Serie.

Hardyruten hat in Österreich noch
www.dumps.at (Hardy Marksman Specimen Float 13" für 419,00 €) im Angebot.

Auch www.weitgasser.at in Leonding bei Linz führt Hrady. Dieser hat zwar keinen onlineshop habe mich aber letztes Wochenende bei der Angelmesse in Wels bei denen ihren Stand nach Hardy erkundigt, da ich selber auf der suche nach einer Hardy Floatrute bin. Das freundliche Standpersonal meinte, da sie keine Hardyware dabei haben und ich soll doch mal im Geschäft vorbeikommen. Von mir zu Hause aus wärens eh nur 110 km.
Der Dumps ist noch näher bei mir ca 70 km, der ist in Aigen im Mühlkreis beim Dreiländereck Bayern, Oberöstereich, Tschechien.
Vielleicht nehm ich mir die Zeit und fahr mal hin. Wenn Du auch in der Nähe wohnst wärs auch eine Möglichkeit für dich.
Hast Du Dir schon die Shimano Purist Serie angeschaut?

Servus Rottfischer

Aw: Brauche eure Unterstützung bez. Rutenewahl 11 Feb 2014 15:49 #8263

  • Elton
  • ONLINE
  • Neuer Boarder
  • Beiträge: 9
Moin OG 81,

der S-W Shop kommt zur Stippermesse nach Bremen, in Unna sind die auch vertreten, wenn du vorher mit denen sprichst packen die dir bestimmt die passenden Ruten ein, so dass du mal fummeln kannst.

Gruss
Elton

Aw: Brauche eure Unterstützung bez. Rutenewahl 17 Feb 2014 13:38 #8341

  • Tino
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 115
[quote="patrick" post=8242]Drennan kann man meiner Meinung nach kaum was falsch machen.
Bisher noch nie enttäuscht worden.
Hab jetzt 4 Stück und es werden bestimmt noch mehr.

Tino hat sich 2 13 ft Power Float letztens gekauft.
Bisher nichts negatives gehört.

Preis/Leistung ist perfekt.

Ich habe meine Ruten auch auf blauen Dunst gekauft und es nicht bereut.
Leider kam ich noch nicht zum fischen mit diesen fantastischen Ruten.
Ich hatte gedacht sie seien leichter,aber sie wiegen 244 gr.
War vorher auch auf den Trip,schön leicht. Diese Ruten belehrten mich eines besseren.Zum einen die Aktion einer zweiteiligen 13 ft. Rute,zum anderen deren Balance.
Sie liegen einfach herrlich in der Hand.

Da ich hier auch mit Karpfen als Beifang rechnen muss,habe ich lieber etwas mehr Dampf, beim drillen, in der Hand.
Schleien sind auch, nicht nur kleine, zu erwarten
Nicht falsch verstehen,ich habe die Ruten aus Neugier gewogen,war kein Kaufkriterium.

Aw: Brauche eure Unterstützung bez. Rutenewahl 17 Feb 2014 17:35 #8346

  • OG81
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 21
[quote="Tino" post=8341]patrick schrieb:
Drennan kann man meiner Meinung nach kaum was falsch machen.
Bisher noch nie enttäuscht worden.
Hab jetzt 4 Stück und es werden bestimmt noch mehr.

Tino hat sich 2 13 ft Power Float letztens gekauft.
Bisher nichts negatives gehört.

Preis/Leistung ist perfekt.

Ich habe meine Ruten auch auf blauen Dunst gekauft und es nicht bereut.
Leider kam ich noch nicht zum fischen mit diesen fantastischen Ruten.
Ich hatte gedacht sie seien leichter,aber sie wiegen 244 gr.
War vorher auch auf den Trip,schön leicht. Diese Ruten belehrten mich eines besseren.Zum einen die Aktion einer zweiteiligen 13 ft. Rute,zum anderen deren Balance.
Sie liegen einfach herrlich in der Hand.

Da ich hier auch mit Karpfen als Beifang rechnen muss,habe ich lieber etwas mehr Dampf, beim drillen, in der Hand.
Schleien sind auch, nicht nur kleine, zu erwarten
Nicht falsch verstehen,ich habe die Ruten aus Neugier gewogen,war kein Kaufkriterium.


Hallo Tino,

das hin und her hat sich bei mir jetzt erledigt, nachdem ich nochmals alle Kriterien berücksichtigt habe bezüglich Zielfische usw. habe ich mir am letzten Dienstag doch auch die Power Float bestellt.
Das mit dem Gewicht ist so für mich o.k. insofern die Rute schön ausgewogen in der Hand liegt (bin ja nicht aus Zucker ).
Nur wenn ich halt mehr als 100g extra in den Griff, plus schwehre Rolle anbringen muss, das es erträglich wird fürs Handgelenk ist das in meinen Augen mit der ehemals leichten Rute für die Katz Denn bei meiner Sportex ist das Griffstück (ohne Rolle) jetzt schon so schwehr wie nach deiner aussage die Drennan . Ist aber dennoch ne tolle Rute, benutze die jetzt halt für nen Ansitz und die Drennan mit ihren 13 ft wenn ich etwas mobieler unterwegs sein will.

Hab jetzt auch die Drennan Rolle (4000), mit dazubestellt... kanns jetzt kaum abwarten bis ich damit losziehen kann. Es warten da ein paar ganz dicke Döbel, Schleien und (Barben) auf die neue Rute

Ach so bezuglich Hardy, denke ich, ist natürlich nur meine persönliche Einschätzung -sind die neuen Ruten der u.a. Xt Serie, doch nicht mehr wesentlich besser wenn überhaupt als die Drennan, oder sieht das jemand anders??

P.S. Tino die Bilder des Fischtöters sind jetzt online...

Grüsse Olli

Aw: Brauche eure Unterstützung bez. Rutenewahl 17 Feb 2014 17:42 #8348

  • Tino
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 115
Hallo,OG

Ich hatte mich hier nach den Drennen Rollen erkundigt. Leider wurden sie als Schrott abgetan!!!

Wollte auch fürs Ego Rute und Rolle von einem Hersteller.

Aber ich habe bei mir etwas umdisponiert und jetzt 2 Caldias für die. Drennan frei machen können.
Passen sehr schön mit ihrem schlichten Silber zu den Ruten.

Deinen Trööt habe ich gestern natürlich gleich angeschaut.

Sehr gute Idee den Priest zu unterteilen.

Schlagseite und Griffseite.

Wenn ich mal Zeit hätte . . .

...dann würde ich welche aus Wurzelholz herstellen (gelernter Tischler)

Sehr edel und wunderschön
Letzte Änderung: 17 Feb 2014 17:47 von Tino.

Aw: Brauche eure Unterstützung bez. Rutenewahl 17 Feb 2014 17:44 #8349

  • Tino
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 115
Meinst du die gleichen Power Floats die ich habe?
Ladezeit der Seite: 0.48 Sekunden