Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Schwingspitzenrute: Ich brauche eure Hilfe
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Schwingspitzenrute: Ich brauche eure Hilfe

Schwingspitzenrute: Ich brauche eure Hilfe 03 Dez 2010 19:18 #805

Hallo,

ich befische unter anderem einen kleinen Schloßweiher, in dem ich mit Posen- und Feeder bzw. Pickerrute schon schöne Rotaugen, Brassen und kleinere Schleien und Karpfen fangen konnte. Meistens angle ich dort an einem schmalen Stück, in ungefähr 15 - 20 Metern Entfernung direkt am anderen Ufer (so nah wir nur möglich).

Ich denke für diese Angelei, gerade in den Wintertagen, wäre das Angeln mit der Schwingspitze ideal.

Bisher habe ich aber noch mit einer Schwingspitze geangelt und habe auch noch keine in der Hand gehabt. Das Thema reizt mich aber irgendwie.

Vielleicht könnt ihr mir ja den ein oder anderen Tipp bzgl. der Rutenwahl und der Angelpraxis geben.

Vielen Dank und schönen Gruß aus Köln
Georg

Aw: Schwingspitzenrute: Ich brauche eure Hilfe 03 Dez 2010 20:25 #806

  • nasobem
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 171
Es gibt hier einen Artikel, der die Schwingspitze thematisiert.
www.classycatchers.de/index.php/Friedfis...englisch-angeln.html
Squameus herbosas capito interlucet arenas (Ausonius)

Aw: Schwingspitzenrute: Ich brauche eure Hilfe 04 Dez 2010 18:40 #808

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1366
Hallo Georg!

Schwingspitzenlangelei ist schon eine spannende Sache. Im Prinzip gibt es da nicht viel zu beachten. Die Rute sollte mit Schnur, Haken und der Körbchengröße (des Futterkörbchens und nicht der Deiner Freundin ) harmonieren. 10 Fuß sind immer eine gute Länge. Ich weiß gar nicht, ob es aktuelle Schwingspitzenruten gibt? Aber der Gebrauchtmarkt ist riesig und Selberbauen ist auch eine gute Option. Ich habe auch selbstgebaute und ein Pärchen ABU Legerlites.

Ich empfehle Dir am Anfang die Midischwingspitzen, bei denen man das Messinggewicht verschieben kann. So kannst Du die Schwingspitze auf Strömung und Wind etc. einstellen.

Als Montage bevorzuge ich eine einfache Laufbleimontage.

Beste Grüße

Wolfgang

Aw: Schwingspitzenrute: Ich brauche eure Hilfe 05 Dez 2010 12:56 #810

  • Stefan
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 129
Hi Georg,

für ultraleichtes Fischen im Winter würde ich auch zum Selbstbau raten, reine aktuelle Swingtip Ruten kenne ich nicht. Einige Tri-Cast Feederruten Modelle werden mit Swingtip Adaptor geliefert, ich habe aber noch keine davon in der Hand gehabt.
Wenn mit kräftigeren Fischen wie z.B. Schleien oder Karpfen zu rechnen ist, eignet sich sehr gut die CTM 9 von Bruce & Walker. Als Länge würde ich auch 10' nicht überschreiten. Ich habe auch schon 11' Ruten mit Schwingspitze gefischt, ist mir aber zu unhandlich. Wenn es auf kurze Distanzen geht, würde ich eher auf 9' oder sogar 8' Ruten zurückgreifen.

Grüße

Stefan

Aw: Schwingspitzenrute: Ich brauche eure Hilfe 05 Dez 2010 18:00 #812

Vielen Dank schonmal für die hilfreichen Tipps.

Als ich im Netz ein bisschen rumgeschaut habe, habe ich auch nur eine interessante aktuelle Schwingspitzenrute gefunden.

Sportex hat eine Kombirute im Programm, die sowohl als Picker als auch mit Schwingspitze gefischt werden kann.

Wen`s interessiert, hier der Link:
www.ockert.net/main/index.php?id=1140,0,0,1,0,0

Mal sehen, ob es irgenwo mal eine Möglichkeit gibt, sie anzuschauen.

Gruß
Georg

Aw: Schwingspitzenrute: Ich brauche eure Hilfe 13 Dez 2010 23:52 #821

  • MikeS
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 10
Askari hat im aktuellen Katalog auch eine Schwingspitzen-Rute. Aber wenn man das Ganze mal testen möchte, braucht man dazu keine spezielle Rute. Eine leichte Spinn- oder Grundrute um die 3m kann man mit wenigen Handgriffen umrüsten, ohne den Spitzenring auszutauschen. Einfach ein etwa 5cm langes Stück von einem Schaschlikspieß mit Klebeband so an der Spitze anwickeln, dass etwa 1,5cm über den Endring hinausstehen. Da kann man dann das Gummi der Swingtip draufstecken.
Oder man nimmt einen Winkelpicker, sägt eine der Spitzen durch und verbindet die zwei Teile wieder mit einem Silikonschlauch.
Übrigens war ich gestern mit meiner alten Swingtip-Rute draußen und konnte einige schöne Rotaugen fangen. Die Bisse waren sehr zaghaft und genau dann kommt man an dieser Methode kaum vorbei!

Gruß Mike

Aw: Schwingspitzenrute: Ich brauche eure Hilfe 14 Dez 2010 22:58 #822

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1366
"Askari", "Schaschlikspieß", "Klebeband"? Das wäre dann weniger die Abteilung "Classy Catchers" sondern vielmehr "Crappy Catchers"...

Aw: Schwingspitzenrute: Ich brauche eure Hilfe 21 Dez 2010 15:41 #841

  • MikeS
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 10
Ohh, wie konnte ich mich nur so vergessen! Ich bitte untertänigst um Vergebung, was ich nicht nur durch das Wort sondern auch durch die Tat beweisen werde:
Das böse A..... Wort werde ich nie mehr erwähnen, Klebeband und Schaschlikspieß habe ich in den Müll geworfen. Auch die beliebige Rute habe ich hergeschenkt! Dafür nahm ich eine schöne alte Bambusrute von 2,80m an deren Sitze ich ein kurzes Bambusstäbchen mit feinster roter Rutenbindeseide sorgfältigst anwickelte. Mit erstklassigem Klarlack versiegelt! Nun habe ich die gute alte Cardinal 33 am Schieberollenhalter befestigt und die Middy-Swingtip angebracht. Ich hoffe, damit ihre Gunst wieder zu erlangen!

Gruß Mike

Aw: Schwingspitzenrute: Ich brauche eure Hilfe 21 Dez 2010 20:53 #842

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1366
MikeS schrieb:
Ich hoffe, damit ihre Gunst wieder zu erlangen!


So ist's schon besser! Meine Gunst hat er wieder...

Aw: Schwingspitzenrute: Ich brauche eure Hilfe 22 Dez 2010 16:14 #847

  • MikeS
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 10
Dann bin ich ja erleichtert.

Das Ganze würde dann so aussehen:
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.11 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »