Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Tackle Frage :Korum Latex Barbel vs.Garder Barbel
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Tackle Frage :Korum Latex Barbel vs.Garder Barbel

Tackle Frage :Korum Latex Barbel vs.Garder Barbel 16 Mär 2012 16:12 #2381

  • tesselata
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 341
Ich habe auf
www.friedfischen.de/Kescher/ etwas interessantes gesehen und kann mich net recht entscheiden daher frage ich mal im Forum nach
Wer kann etwas zu diesen beiden Keschern sagen:

Korum Latex Barbel Spoon 30" vs.Gardner Barbel Specialist Pan Net


Wo sind die Unterschiede in :
Netztiefe
Netzlänge und Breite
Welcher ist robuster leichter usw.

die Preise sind ja in etwa gleich, daher die Frage..
Vielen Dank im vorraus
Ob crystal oder traditionell: immer mit Verantwortung und gerne mit Stil: Petri heil.
Letzte Änderung: 16 Mär 2012 16:13 von tesselata.

Aw: Tackle Frage :Korum Latex Barbel vs.Garder Barbel 16 Mär 2012 18:02 #2382

  • rainer1953
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Einfach - Nur - Angler
  • Beiträge: 116
Maile doch einfach Andy Bruners an ,der antwortet dir sofort. Da gibt es auch ein Link . Fragen zum Produkt.
Mit der Sportfischerprüfung wird die Vermutung bescheinigt, dass der Proband über ein bestimmtes Grundwissen verfügen könnte.

Aw: Tackle Frage :Korum Latex Barbel vs.Garder Barbel 17 Mär 2012 08:30 #2390

  • BRB
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 682
>-<
Letzte Änderung: 18 Sep 2014 23:42 von BRB.

Aw: Tackle Frage :Korum Latex Barbel vs.Garder Barbel 17 Mär 2012 08:49 #2391

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1244
BRB schrieb:
tesselata schrieb:
...
Korum Latex Barbel Spoon 30" vs.Gardner Barbel Specialist Pan Net
...

Mach Dir das Leben einfach und bestell beide. Einen schickste zurück und fertig. Anschließend lässt Du uns an Deinen Erfahrungen teilhaben. Wo ist da jetzt das Problem ?
Gruß-BRB


Sowas macht man meiner Meinung nach doch nicht. Bedenke, dass das ein kleiner Online Händler ist. Unabhängig von dem Aufwand für Online-Händler müssen die ja auch das Rückporto übernehmen. Sowas finde ich dann irgendwie unfair... Es sei denn, man regelt das vorher und findet eine Lösung (Porto teilen oder so).

Aw: Tackle Frage :Korum Latex Barbel vs.Garder Barbel 17 Mär 2012 09:30 #2392

  • rainer1953
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Einfach - Nur - Angler
  • Beiträge: 116
BRB schrieb:
tesselata schrieb:
...
Korum Latex Barbel Spoon 30" vs.Gardner Barbel Specialist Pan Net
...

Mach Dir das Leben einfach und bestell beide. Einen schickste zurück und fertig. Anschließend lässt Du uns an Deinen Erfahrungen teilhaben. Wo ist da jetzt das Problem ?
Gruß-BRB


Das würde ich nicht in Ordnung finden. Andreas und Diana sind echt feine Menschen, einfach anmailen oder anrufen - die haben auf ihrer Seite auch eine Rückruf - Option. Du bekommst in kürzester Zeit alle Infos die Du benötigst. Bei mir ist das jedenfalls so - ich bin dort Kunde.
Mit der Sportfischerprüfung wird die Vermutung bescheinigt, dass der Proband über ein bestimmtes Grundwissen verfügen könnte.
Letzte Änderung: 17 Mär 2012 09:32 von rainer1953.
Folgende Benutzer bedankten sich: tesselata

Aw: Tackle Frage :Korum Latex Barbel vs.Garder Barbel 17 Mär 2012 09:42 #2394

  • BRB
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 682
>-<
Letzte Änderung: 18 Sep 2014 23:44 von BRB.

Aw: Tackle Frage :Korum Latex Barbel vs.Garder Barbel 17 Mär 2012 11:23 #2395

  • tesselata
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 341
@ Rainer: hast recht ; mail ist raus.
Ich dachte nur ich frag nicht den, der mir den Kescher verkauft, sondern Nutzer die von der Antwort keinen finanziellen Vorteil haben.
Dieses hin und her geschicke kommt für mich eher nicht in Frage. Auch wenn das " alle so machen",
speziell bei nem 30Euronen Artikel und ohne vorherige Absprache( das Ding hat nen riesenformat )...

Bin mal gespannt was ich für Informationen bekomme.
Ob crystal oder traditionell: immer mit Verantwortung und gerne mit Stil: Petri heil.

Aw: Tackle Frage :Korum Latex Barbel vs.Garder Barbel 17 Mär 2012 11:30 #2396

  • rainer1953
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Einfach - Nur - Angler
  • Beiträge: 116
Wenn du die Antwort hast, berichte einmal.
Mit der Sportfischerprüfung wird die Vermutung bescheinigt, dass der Proband über ein bestimmtes Grundwissen verfügen könnte.

Aw: Tackle Frage :Korum Latex Barbel vs.Garder Barbel 18 Mär 2012 12:12 #2404

  • Christian
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 419
Hi!
Ich hatte mir den Gardner vor der Stippermesse bestellt und habe ihn dann auf der Messe in Empfang genommen. Den Korum hatte Andreas ebenfalls dabei und ich überlegte kurz, ob ich den Gardner gegen den Korum tauschen soll. Ich hab´s dann sein lassen.
Der größte Unterschied zwischen den beiden Keschern ist das verwendete Netzmaterial, welches beim Korum gummiert ist. Stinkt weniger, trocknet schneller und ein verfangener Haken lässt sich leichter lösen. Ob die gummierten Kescher wirklich fischschonender sind ist schwer zu sagen, zumal sich bei einigen Modellen die Beschichtung bei intensiver Nutzung ablöst.
Wenn ich mich recht erinnere, dann fällt der Korum etwas schwerer aus.
Mir gefiel letztendlich die Farbe des Korumkopfes nicht. Der Rahmen ist "durchscheinend" hellgrün eloxiert - gar nicht "classy".

Anbei ein paar Bilder des Gardners. Testen konnte ich ihn noch nicht, der Rahmen macht jedoch zunächst einmal einen stabilen Eindruck. Das Netzmaterial fällt recht weich und filigran aus.



Gardner021.jpgGardner021.jpg


Gardner025.jpgGardner025.jpg


Gardner026.jpgGardner026.jpg



Gruß
Christian
Letzte Änderung: 18 Mär 2012 12:18 von Christian.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 1.12 Sekunden