Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Shimano Purist Barbenruten
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Shimano Purist Barbenruten

Shimano Purist Barbenruten 26 Feb 2012 23:20 #2025

Hallo zusammen,
erstmal muss ich loswerden, dass ich CC top finde!
Tolle Testberichte und interessante Infos!
Das macht Lust auf mehr!

Nun zu meiner Frage.
Ich bin am überlegen mir eine neue Feederrute zuzulegen. Habe mir den Testbericht der Purist Barbel Mullit Classic angesehen. Hört sich sehr vielversprechend an und ich auch für arme Studenten erschwinglich =).
EineAlternative wär die Purist Multi Barbel Power.

Fischen werde ich vermutlich hauptsächlich an Kanälen und mittelgroßen Flüssen. Leichte Ruten für kurze Distanzen und die weniger Kapitalen habe ich.
Die Rute soll auch zur Pirsch auf Karpfen und Kapitale Döbel zum Einsatz kommen.
Sie soll schwere Futterkörbe auslegen die auch der Schiffs und Schleusenströmung standhalten.
Andererseit möchte ich keinen knüppelharten Prügel haben. Auch kleinere Fische sollen noch Spaß machen.

Haltet ihr einer der beiden Ruten für mich geeignet? Sonst alternative Empfehlungen? Eure Erfahrungen mit den besagten Ruten?

Würd mich über Rückmeldung freuen!

In diesem Sinne,
Gruß Nils

Aw: Shimano Purist Barbenruten 27 Feb 2012 16:05 #2030

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 601
Hallo Nils

Das ist jetzt sehr schwer zu beantworten.
Zur Pirsch von Döbel würde ich nicht über 1.25 LBS gehen und und bei der Pirsch von Karpfen nicht unter 2.5 LBS.
Mit der Classic hätteste 1.5 LBS das wäre für die Pirsch von Döbel ganz ok aber wenn ein guter Karpfen beisst wirds spannend.
Schwere Futterkörbe auslegen dürfte eher schlecht als recht gehen. Bei 50 Gramm+Füllung wird die schon nen guten Halbkreis machen...

Bei der Power Version mit 2 LBS machen Döbel sicherlich keinen spaß mehr, für die Karpfenpirsch könnte die schon gut passen.
Futterkorb(50g+Füllung) auslegen könnte vllt. schon klappen, aber werfen würde ich nicht riskieren.

Ich habe keine 2 LBS Rute da, aber eine mit 1.75 LBS die würde ich nicht mehr als mit 50 Gramm Gesamtladung auswerfen.
Bei Shimano sagt man auch das die Ruten auch immer ein leicht niedrigeres Wurfgewicht haben...

Im Idealfall würde ich in drei Aufgabengebiete splitten:
1.Mittelschwere Feederrute für das Angeln mit Futterkorb.
2.Stalkerute oder Karpfenrute mit 2.75 LBS für Karpfen.
3.Eine Avon für die Döbelpirsch.

Wenn du dich auf eine Rute beschränken musst würde ich die Power nehmen die reicht für Karpfen und Döbel. Mit dem Futterkorb wirds evtl. schwierig könnte aber zum auslegen klappen.

Grüße Alex
Biggie und Fibre Paste süchtig...

Aw: Shimano Purist Barbenruten 27 Feb 2012 21:53 #2038

Moin moin,
danke für deine Rückmeldung Alex!
Zum Karpfenfischen hab ich auch noch ne extra Rute. Wollte damit nur sagen, dass die Rute im Falle eines Karpfens nicht gleich schlapp machen soll.
Die Classic macht dann ja schon einen ganz guten Eindruck. Bleibt nur noch die Sache mit den Körben.
Was für Ruten fischt ihr denn bei starker Strömung und Schleusen wo man ein bisschen mehr Gewicht braucht? Müssen ja auch liegen bleiben wenn der Korb leer ist.

Gruß Nils

Aw: Shimano Purist Barbenruten 28 Feb 2012 17:24 #2060

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1366
Hi!

Ich würde sagen, die Purist Barbel Multi Classic wäre eine gute Wahl für Dich. Die hat schon ordentlich Rückgrat und schwere Körbe (80 g + Füllung und schwerer) lassen sich problemlos werfen. Müssen ja keine Gewalltwürfe sein. Ein Mittelschwerer Karpfen lässt sich auch sicher gut damit drillen. Die Rute ist für alles ideal, wo eine 25er Mono als Hauptschnur nötig ist. Döbel lassen sich natürlich auch damit fangen, idealerweise aber nur in Extrembedingungen, wo du z.B. mit schweren Körben auf größere Distanz und in starker Strömung fischen musst (!). Es ist keine klassische Döbelrute (viel zu hart).

Grüße

Wolfgang

Aw: Shimano Purist Barbenruten 26 Mär 2012 18:06 #2521

Hey,bin neu hier und hab gleich mal eine Frage. Kann mir eventuell jemand sagen welches Wurfgewicht die Shimano purist Light Specialist hat,besonders das der Feederspitze.

Danke schon einmal im Voraus
Letzte Änderung: 28 Mär 2012 21:25 von SpecimenHunter89.

Aw: Shimano Purist Barbenruten 26 Mär 2012 18:32 #2522

  • rainer1953
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Einfach - Nur - Angler
  • Beiträge: 116
Die Angabe auf der Rute ist die Testkurve. Die Testkurve einer Rute steht im engen Zusammenhang mit dem WG und beträgt 1/16 dieses Wertes. Eine Rute mit mit 1 lb Testkurve ( = 454 g ) rechnet sich wie folgt :
454 : 16 = ca. 25 g WG, so und nun zücke dein Taschenrechner und rechne ...
Die oz. Angaben auf den Spitzen haben nichts mit dem WG zutun, sondern geben die Sensibilität derselben an.
Mit der Sportfischerprüfung wird die Vermutung bescheinigt, dass der Proband über ein bestimmtes Grundwissen verfügen könnte.
Letzte Änderung: 26 Mär 2012 18:39 von rainer1953.

Aw: Shimano Purist Barbenruten 26 Mär 2012 18:54 #2524

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 601
Hallo
Alternativ zu der Formel von Rainer kannst du auch einen Richtwert bei Modernen Ruten von ca 35 g. pro lb verwenden.
Die Formel von Rainer ist geeignet für classy Gerät aber moderne Ruten haben in der Regel ein höheres Wurfgewicht.
Selbst damit hätte eine Moderne Karpfenrute von 3 lbs ein WG von mindestens 105 g. in der Praxis aber deutlich mehr.

Bei den Shimanoruten scheint das WG allerdings trotzdem noch deutlich abzuweichen. Wenn Wolfgang meint mit einer 2 lbs Rute 80 g.+ Füllung möglich ist.

Grüße Alexander
Biggie und Fibre Paste süchtig...

Aw: Shimano Purist Barbenruten 26 Mär 2012 18:58 #2525

Danke für die Antwort.
Mein Problem ist nur das man mit dem Rechenweg nur relativ Theoretische Wurfgewichtsangaben bekommt(kannte die rechnung schon so ähnlich,trotzdem Danke ).
z.b meine 2,5lbs Karpfenrute schaft auch ca.100g
bzw. wie Wolfgang schon geschrieben hat schaft ja sogar die etwas stärkere "barbel multi Classic" mit ihren 1,5 lbs , 80gr +Füllung
Letzte Änderung: 28 Mär 2012 21:25 von SpecimenHunter89.

Aw: Shimano Purist Barbenruten 26 Mär 2012 19:39 #2526

  • M_Marc
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 113
@Cottons Papagei

Wenn Du noch nicht auf die Shimano Purist fixiert bist lohnt noch
ein Blick auf die neue Korum Neoteric XS Serie - die ist deutlich
preiswerter als die Shimano (nach meinem Kenntnisstand)

Korum ist ein hochangesehener Hersteller, der der Marke Preston an-
geschlossen ist.

www.korum.co.uk/Item_KNXSROD-03

Bei Intersse kann man Dir sicher helfen, wo man die Ruten in Deutschland
bekommt oder auch von einem zuverlässigen Händler in England.

Gruss

P.S.
Mit dem Wurfgewicht ist das so eine Sache,
es gibt Barbelangler die mit der alten
Korum Neoteric TwinTop 300gr. auswerfen,
gefühlvoll versteht sich.

EDIT: Ich will jetzt nicht dazu animieren nach dem Preis zu
kaufen, ich hatte so verstanden das der Preis eine Rolle
spielt.
Andernfalls gibt es noch genug Ruten die preislich in einer
anderen und ganz anderen Liga sind.
Ob das unbedingt nötig ist, kann man dahingestellt lassen.
Letzte Änderung: 26 Mär 2012 19:47 von M_Marc.

Aw: Shimano Purist Barbenruten 26 Mär 2012 23:31 #2533

  • Stefan
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 129
Andreas Bruners (www.friedfischen.de) hat Korum Ruten im Programm.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.13 Sekunden

Neu im Forum: