Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Ein einfaches Futter zum Feedern und Stippen
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Ein einfaches Futter zum Feedern und Stippen

Ein einfaches Futter zum Feedern und Stippen 03 Feb 2012 01:20 #1767

  • canislupo
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Wolfgang
  • Beiträge: 11
Ein einfaches Futter zum Stippen und Feedern (Futterkörbchen)

Jetzt beginnt wieder die Zeit des Feederns
Deshalb mal von mir ein einfaches, aber sehr fängiges Futterrezept.

Aus dem Supermarkt Hartweizenpaniermehl und Frolic oder anderes Hundefutter und vom Futterlieferanten Forelli. Von deinem Angelhändler wenn er hat Blutmehl.

Zur Futterzusammensetzung 50 – 70% Paniermehl, 30-50% Forelli und Frolic beides in einer alten Kaffeemühle mahlen, braucht nicht zu fein sein.


Wenn du bekommst, das Blutmehl bei 3 Kg Futter eine große Kaffeetasse voll dazu.
Die Prozentangaben müssen nicht exakt abgewogen sein, du willst ja nicht zum Wettangeln.

Das Futter ca. 1kg in eine große runde Schüssel, etwas Wasser dazu und mit gespreizten Fingern gut durchrühren.


Danach sollte es etwas mehr als Erdfeucht sein. zum Feedern.


Beim Posenfischen braucht man mehr Futter ca. 3 Kg, und mehr anfeuchten und zwar so das ich feste Ballen formen kann. Wenn ich im Fluss fische noch mehr anfeuchten. Geht am Besten mit einer Sprühflasche.


Im See etwas weniger feucht, so das der Futterball sich im absinken schon langsam auflöst und eine Futterwolke bildet.

Grobe Partikel halten den großen Fisch länger an Platz. Gut ist auch Kükenstarter od. Legemehlpellets. Diese kann man im Sommer, mit in Wasser gelöstem Blutmehl und einer Sprühflasche, ansprühen. Danach auf Folie ausbreiten und in der Sonne trocknen lassen.
So kann man sie auch färben, oder anders flavern.

Wenn du ein Futtersieb hast, das Futter noch mal durch ein Futtersieb streichen.
Falls noch alte verpuppte Maden da sind ebenfalls mit durch das Sieb streichen, wirkt unglaublich beim anlocken.

Grobe Partikel oder Pellets erst nach dem Sieben dazugeben.

Jetzt kannst du Maden, ohne Holzmehl, dazu geben. Eine gute Handvoll reicht.

Damit ist das Futter fertig. Es reagieren Rotaugen, Brassen, Barben, Alande, Karpfen, Schleie u.a. Friedfische darauf.

Keine Erde oder Sand dazu, wenn es noch schwerer sein soll, ist Aquarienkies geeignet.
Ist mir egal wer dein Vater ist, solange ich hier angel, läuft hier keiner über das Wasser.
Letzte Änderung: 03 Feb 2012 01:36 von canislupo.
Folgende Benutzer bedankten sich: conrad

Aw: Ein einfaches Futter zum Feedern und Stippen 19 Apr 2017 17:23 #16757

  • bart
  • OFFLINE
  • Neuer Boarder
  • Beiträge: 2
ich habe das thema gelesen,aber sage mir bitte was ist hartweizenpaniermehl ich bekomme es nirgens zu kaufen.

Aw: Ein einfaches Futter zum Feedern und Stippen 19 Apr 2017 20:26 #16760

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1000
Ich denke er meinte normales Paniermehl

Aber probier mal Pferdefutter

Derby Mash z.B.

20 kilo 19.90 €
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Ein einfaches Futter zum Feedern und Stippen 20 Apr 2017 07:22 #16762

  • bart
  • OFFLINE
  • Neuer Boarder
  • Beiträge: 2
danke für die schnelle antwort,werde derby mash mal ausprobieren habe schon einmal davon gehört.

Aw: Ein einfaches Futter zum Feedern und Stippen 26 Apr 2017 23:02 #16786

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 601
Hartweizenpaniermehl=Brata

Siehe hier:
www.champions-team.de/tipps-und-tricks/p...2008/Futtermehle.php

Grüße

Alexander
Biggie und Fibre Paste süchtig...
Folgende Benutzer bedankten sich: Tief im Westen

Aw: Ein einfaches Futter zum Feedern und Stippen 27 Apr 2017 09:56 #16787

  • Peter
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 130
Hi Alexander,
Klasse link...!!
Gruß
Peter
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.10 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »