Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Bruce & Walker Anfrage

Bruce & Walker Anfrage 03 Okt 2014 17:33 #12692

Hallo,
habe heute eine Rute von Bruce & Walker bekommen mit der ich nichts anfangen kann.Für welche Fische ist geeignet oder geht die nur noch zum sammeln?Versuche mal Fotos anzuhängen die Beschriftung lt.
MK 4(als römische Zahl) S/U
Comboung
Taber
10ft.
Bruce & Walker
Hand
Built

Danke im vorab ZP
Anhang:

Aw: Bruce & Walker Anfrage 03 Okt 2014 18:41 #12695

  • Stefan
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 129
Hi,
Du hast eine Karpfenrute bekommen, und zwar eine im Vergleich zur einfachen MKIV kräftigere, daher der Zusatz S/U (stepped-up). Das andere heißt dann 'Compound Taper'.

Aw: Bruce & Walker Anfrage 03 Okt 2014 19:38 #12696

  • lucius
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 345
Genau.Das ist eine Stepped up MK IV Karpfenrute.Die dürfte um 2,25lbs Test haben und somit
für schwereres Karpfenangeln(und Aal und Barbe und(Hecht))geeignet sein.Wenn man mit
dem compound taper zurechtkommt sind das gute Ruten...

Aw: Bruce & Walker Anfrage 03 Okt 2014 20:59 #12697

danke euch meine sache ist karpfen nicht,sollte einer interresse haben,bitte um pin

Aw: Bruce & Walker Anfrage 03 Okt 2014 21:00 #12698

compound tape: was bedeutet das nun wieder

Aw: Bruce & Walker Anfrage 03 Okt 2014 23:34 #12699

  • Stefan
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 129
Compound Taper bedeutet, daß die Verjüngung des Blanks in mehreren Stufen erfolgt, also 'Zusammengesetzt' ist. Im Gegensatz dazu stehen gleichmäßig verjüngte Blanks. Die ersten Glasblanks der 50er/60er z.B. waren noch einfach verjüngt während man compound taper schon lange zuvor bei Gepliessten Ruten verwendete um die Aktion der Rute zu beeinflussen. Irgendwann kam man darauf, das dieses Prinzip auch bei Glasblanks anwendbar ist, z.B. durch Einsetzen/Einspleissen von Blankteilen oder auch später über unterschiedlich dicke Wandungen.

Aw: Bruce & Walker Anfrage 04 Okt 2014 09:08 #12700

danke
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.13 Sekunden

Neu im Forum: