Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Unterschiede vers. Feederspitzen (Hersteller)
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Unterschiede vers. Feederspitzen (Hersteller)

Unterschiede vers. Feederspitzen (Hersteller) 31 Jul 2014 11:43 #12107

  • Dejavu
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 318
Hallo liebe Gemeinde,

als ich gestern meine Shimano Purist Light Specialist von der 0,75lbs Avon zur Feederrute umgebaut habe, wollte ich sie mit meiner Greys Prodigy Specialist TX Feeder 11ft vergleichen, bzw. deren Feederspitzen.

Greys: 0,75, 1 und 1,5 oz
Shimano: 0,75, 1 und 2 oz.
Ich bin der Meinung das alle Spitzen, Shimano und Greys, aus Kohlefaser bestehen.

Natürlich konnte ich nur die 0,75 und 1oz Spitzen vergleichen, das hat allerdings schon gereicht ! Ich habe immer gedacht, dass sich diese gleich biegen müssen (da 1oz = 28g),
allerdings sind die Greys Spitzen wesentlich weicher als die Shimano !
Zum Vergleich habe ich diese am Spitzenring festgehalten und der Abstand der Spitzenenden waren locker bei beiden ca 10cm.

Ich werde in den nächsten Tagen Bilder einstellen, trotzallem kann ich mir diesen Unterschied nicht erklären!?

Klärt mich bitte auf

Aw: Unterschiede vers. Feederspitzen (Hersteller) 31 Jul 2014 12:05 #12108

Greif dir mal 3 Ruten verschiedener Hersteller auf denen 1,75lbs steht.....keine Chance dass sich da was ähnelt.
Ich hatte schon Ruten die bei 40 gr. WG in die Knie gehen auf denen aber 2,5lbs stand, ich hatte aber auch mal eine angebliche 1,5 lbs Rute in der Hand die sich von 80 gramm immer noch nicht beeindrucken lies. Wieso sollte das bei Spitzen anders sein

Jeder Hersteller misst anders und am Ende sinds wahrscheinlich eh nur Computerberechnete und nicht gemessene Schätzwerte, die auch noch von Fertigungs- und Materialschwankungen beeinflußt werden....
Anglers with a high level of self mastery are acutely aware of their ignorance, their incompetence and their development areas. They are also deeply confident. This may seem a paradox but only for those who do not see the journey as the reward.
Letzte Änderung: 31 Jul 2014 12:07 von grubenreiner.

Aw: Unterschiede vers. Feederspitzen (Hersteller) 31 Jul 2014 12:24 #12109

  • Dejavu
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 318
ok...danke für deinen Erfahrungsbericht Grubenreiner!

Das sich Ruten in der Aktion unterscheiden ok, allerdings bringen doch die angegebenen lbs oder oz bei Feederspitzen doch dann rein gar nichts !?
Gerade bei den Feederspitzen ist es solch ein riesen Unterschied...ich muss Bilder machen
Letzte Änderung: 31 Jul 2014 12:25 von Dejavu.

Aw: Unterschiede vers. Feederspitzen (Hersteller) 31 Jul 2014 12:46 #12111

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 999
Es gibt ja auch slow und fast taper Spitzen. Die einen haben eine Spitzenaktion die anderen eine Durchgehende.
Die Shimano sind fast tapered z.B.
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Unterschiede vers. Feederspitzen (Hersteller) 31 Jul 2014 12:46 #12112

  • wrdaniel
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 23
Die Frage ist natürlich auch wieviel Gewicht du nutzt um die Spitzen zu biegen. Sind diese denn gleich schwer und gleich lang? Ich habe eine Greys TX Barbel und dort sind die beiden "leichteren" Spitzen aus Glasfaser. Steckverbindung ist weiss, bei Kohlefaser wäre sie grau/schwarz. Selbst wenn beide aus Kohlefaser sind, heisst das ja nicht das sie gleich schwer sind.

Aw: Unterschiede vers. Feederspitzen (Hersteller) 31 Jul 2014 12:51 #12114

  • Dejavu
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 318
Alles klar...dann haben wir das jetzt auch geklärt

Die Greys sind weiß an der Steckverbindung, also Glasfaser und daher weicher, wenn jetzt die Shimano noch fast taper sind, dann habe ich jetzt meine Erklärung !

Vielen Dank Jungs !

Aw: Unterschiede vers. Feederspitzen (Hersteller) 31 Jul 2014 12:58 #12115

  • wrdaniel
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 23
Was jetzt nicht heisst das die Angaben auf den Spitzen stimmen müssen

Wenn du an beide 1oz Spitzen jeweils 1oz hängst sollten sie sich jeweils um 90 Grad biegen.

Aw: Unterschiede vers. Feederspitzen (Hersteller) 31 Jul 2014 14:16 #12116

  • Dejavu
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 318
Ich probier das mal aus und werde mit Bildern berichten.

Danke euch !
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.12 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »