Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Spätherbst Döbel

Spätherbst Döbel 22 Nov 2014 18:28 #12982

  • alltogo
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 31
Hallo,

morgen geht es an den Neckar, Zielfisch Döbel. Ich habe gelesen das der Döbel der ideale Winterfisch ist. Ich kenne mich an dem Neckarstück nicht so gut aus aber es gibt neben sehr schnell fliesenden Strecken auch fast stehende Bereiche. Eine interessante Stelle ist ein Bacheinlauf, das schnelle Bachwasser mündet in den fast stehenden Neckar, man erkennt eine schöne Ströhmungskante mit dahinterliegendem Kehrwasser (Bild) welches ca. 1.5-1.8m tief ist. Dort habe ich vorhin auch eine Dose Süßmais eingeworfen. Morgen soll noch Katzenfutter und Käse mit etwas Fischsauce gefüttert werden.
Mir ist bewust das das Futter nicht optimal ist, aber ich habe nur "Hausmittelchen" zur Verfügung.

Fischen wollte ich eine auf Grund mit Katzenfutter Teig und eine mit Mais oder Wurm ( falls ich finde ) an der Matchrute.

Was haltet Ihr von meinem Plan, habt Ihr vllt. novh ein paar Anregungen.

PS: Ich wollte letzte Woche schon dort fischen, allerdings machte mir das Hochwasser einen Strich durch die Rechnung,

Gruß
alltogo
Letzte Änderung: 22 Nov 2014 18:30 von alltogo.

Aw: Spätherbst Döbel 22 Nov 2014 19:40 #12983

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 601
Servus,

der Übergang von Herbst zu Winter ist meiner Meinung die schlechteste Zeit für Döbel. Da ist oft sehr viel Dreck im Wasser. Aber Döbel geht fast immer.
Auf dem Fotos erkennt man einen sehr hohen Wasserpegel. Der eine Baum steht ja ziemlich im Wasser.
Da würde ich mir eine möglichst strömungsberuhigte Stelle suchen.

Generel wird es am Futter und Köder eher nicht scheitern. Manchmal ist
ein geruchsintensiverere Köder von Vorteil.
Viel wichtiger ist die Präsentation.

Grüße

Alexander
Biggie und Fibre Paste süchtig...

Aw: Spätherbst Döbel 23 Nov 2014 01:23 #12985

  • alltogo
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 31
Hallo Alex,

Das Wasser ist wieder gefallen, das Bild war von letzter Woche. Heute war das Wasser Normal und Klar. Soll laut Vorhersage noch weiter fallen.

Mal sehen was kommt.

Gruß
alltogo

Aw: Spätherbst Döbel 23 Nov 2014 19:53 #12993

  • alltogo
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 31
Neben reichlich Sonnenschein gab es einen Döbel von ca. 35 cm, auf groß wiegen und messen wollte ich verzichten da ich in der Innenstadt gefischt habe.

gruß
alltogo
Anhang:
Letzte Änderung: 23 Nov 2014 19:54 von alltogo.

Aw: Spätherbst Döbel 25 Nov 2014 00:11 #12998

  • Bitterling
  • ONLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 93
Sonne hab ich am Sonntag nicht gesehen, Eiskalt und neblig, aber drei Döbel.
Zwischem einem und gut über drei Pfund, allerdings nur geschätzt, hatte den Kescher vergessen.

Wie hast du gefischt ?? Mit Pose ??

Gruß Bitterling

Aw: Spätherbst Döbel 25 Nov 2014 00:56 #13000

  • alltogo
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 31
Ja hab mit Pose gefischt, Köder war Teig.

Gruß
Alltogo

Aw: Spätherbst Döbel 25 Nov 2014 13:38 #13001

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1000
Habe nach einer Anregung von Andy mal Hähnchen Leber probiert.
Am linken leger und 4er Haken.
3,5 Pfund war das Ergebnis.
Kann es nur empfehlen. Der Geruch ist der Hammer. Wirst du merken wenn du nach dem anködern an deinen Fingern riechst. Wenn das Wasser kälter wird top.
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: Spätherbst Döbel 25 Nov 2014 13:51 #13002

  • alltogo
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 31
Hi,

Hänchenleber höhrt sich sehr interessant an, evtl. werd ich das am Wochenende mal ausprobieren.
Ich werde wohl einmalhandschuhe tragen, steh nicht so auf geflügel

Aw: Spätherbst Döbel 25 Nov 2014 20:28 #13003

  • Bitterling
  • ONLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 93
@alltogo
Die Finger müssen stinken, das gehört beim Aitel Fischen dazu !!!


Hähnchen Leber ist gemein, die fängt schon fast zu gut und ist echt billig in jedem Supermarkt zu haben.
Wichtig ist aktiv bleiben, wenn ich nach 10 min. keinen Biss hab geh ich ein paar Meter weiter.
Aber übers Döbelfischen wurde hier schon sehr viel geschrieben, einfach mal ein bisschen suchen.

@patrick: 3,5 pfund, da fängt der Spass dann an, die machen an leichtem Gerät ordentlich Druck.

Mfg Bitterling

Aw: Spätherbst Döbel 25 Nov 2014 21:06 #13005

Zu Hähnchenleber kann ich erst nächstes Frühjahr was sagen.
Aber stinkige Hände kriegt man auch mit Frühstücksfleisch hin.
Und Döbel auch .
Anglers with a high level of self mastery are acutely aware of their ignorance, their incompetence and their development areas. They are also deeply confident. This may seem a paradox but only for those who do not see the journey as the reward.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.16 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »