Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Neue Buchveröffentlichungen
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Neue Buchveröffentlichungen

Neue Buchveröffentlichungen 05 Apr 2013 10:40 #5443

Soll keine Werbung sein, aber vielleicht interessierts ja den ein oder anderen....


Die Barbel Society bringt im Mai ein neues Buch heraus, vorbestellen kann man bereits.



Die Ledergebundene Ausgabe für nur 180 GBP ist bereits ausverkauft, aber die normale Hardback für im Vergleich dazu günstige 35 GBP gibts noch
Anglers with a high level of self mastery are acutely aware of their ignorance, their incompetence and their development areas. They are also deeply confident. This may seem a paradox but only for those who do not see the journey as the reward.
Letzte Änderung: 05 Apr 2013 18:56 von grubenreiner.

Aw: Neue Buchveröffentlichungen 05 Apr 2013 18:58 #5449

Von Chris Yates gibts auch nochmal was neues "The Lost Diarys":

unbound.co.uk/books/the-lost-diary
Anglers with a high level of self mastery are acutely aware of their ignorance, their incompetence and their development areas. They are also deeply confident. This may seem a paradox but only for those who do not see the journey as the reward.

Aw: Neue Buchveröffentlichungen 05 Apr 2013 19:01 #5450

Und die "the Tenchfishermen" bringen auch was neues raus:



www.tenchfishers.com/index.html
Anglers with a high level of self mastery are acutely aware of their ignorance, their incompetence and their development areas. They are also deeply confident. This may seem a paradox but only for those who do not see the journey as the reward.

Aw: Neue Buchveröffentlichungen 05 Apr 2013 19:56 #5451

  • Sixpack
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 281
Ein Freund hat nun auch die zweite Auflage seines Buchs herausgebracht:
Titel: Ahnungslos
sludgefishing.blogspot.co.at/2013/03/ahn...ieder-verfugbar.html

Zu Alex "Sludge" Hager: Ursprünglich Allrounder, lange Zeit der Carpszene verhaftet, mittlerweile wieder in Ansätzen auf dem Weg der Tugend...
Das Buch ist, wenn auch in seinem eigenen Stil geschrieben, absolut lesenswert und amüsant, und behandelt auch Themen abseits des Karpfenfischens.

Aw: Neue Buchveröffentlichungen 05 Apr 2013 20:26 #5454

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 601
Ich finde den "Sludge" etwas suspekt oder vllt. einfach bissl Crazy. Allein schon das Design der Homepage...
Erinnert irgendwie an Horror.
Auf der I Fish Messe in München war ich mit meinem Münchner Stammtisch um die Vorträge anzusehen.
Der hat eiskalt bei seinem Vortrag ein Intro laufen lassen mit Hardcore Sound...
Bisschen witzig ist das schon gewesen , aber die ältere Generation meines Stammtisches ist sofort abgehauen.
Ich finde man sollte beim Angeln sachlich und seriös bleiben und von anderen Hobbies und vorlieben trennen. Höre und sehe ja selber auch gerne mal die härtere Gangart aber nehme dies nicht mit zum Angeln.

Grüße

Alexander
Biggie und Fibre Paste süchtig...

Aw: Neue Buchveröffentlichungen 05 Apr 2013 20:39 #5457

  • Sixpack
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 281
Naja, sensibel darf man bei ihm nicht sein......er war ja auch Sänger einer ganz guten Musikkapelle aus Wien...und auf die "Pappn" ist er auch nicht gerade gefallen.....
www.youtube.com/watch?v=KYxDNyqz_iY
www.youtube.com/watch?v=LBrygnY4yBc
Nachdem ich ihn persönlich kenne, kann ich aber versichern, dass er zwar unangepasst, aber sehr ok ist!
Verstehe auch nicht ganz den Konnex punkto Musik - bei jedem läuft halt ein anderer Film ab....je nach Prägung.....was Sludge da macht ist einfach PR in Kombination mit seinem Stil, und diese PR hat eine Zielgruppe.....und was er macht kommt dort auch an.


xAlex schrieb:
Ich finde den "Sludge" etwas suspekt oder vllt. einfach bissl Crazy. Allein schon das Design der Homepage...
Erinnert irgendwie an Horror.
Auf der I Fish Messe in München war ich mit meinem Münchner Stammtisch um die Vorträge anzusehen.
Der hat eiskalt bei seinem Vortrag ein Intro laufen lassen mit Hardcore Sound...
Bisschen witzig ist das schon gewesen , aber die ältere Generation meines Stammtisches ist sofort abgehauen.
Ich finde man sollte beim Angeln sachlich und seriös bleiben und von anderen Hobbies und vorlieben trennen. Höre und sehe ja selber auch gerne mal die härtere Gangart aber nehme dies nicht mit zum Angeln.

Grüße

Alexander
Letzte Änderung: 05 Apr 2013 20:50 von Sixpack.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.09 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »