Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: barben an der lahn

barben an der lahn 07 Okt 2019 21:36 #20008

petri,
nach langem suchen habe ich bei uns an der lahn eine stelle mit einem restbestand an barben aus gemacht.nach einigen probewürfen gelang es mir meine erste barbe mir einer meiner pins zu überlisten.ich kann nur sagen hammer hartes angeln. in einer leichten kurve das blei rausgeschlenzt ,mit der feinbremse die driftgeschwindigkeit des käses auf minimal eingestellt,langsames drehen der spule wird schlagartig zum schnelldrehen -anschlag -drill.und das an der feinen rute mit pin.
leider konnte ich das ganze heute nicht wiederholen,wollten einfach nicht hängen bleiben.werde mal selbsthak methode testen.
petri zp
Anhang:

Aw: barben an der lahn 08 Okt 2019 14:37 #20010

  • glgl
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 20
Petri! Mit Pin sicher etwas besonders.

Aw: barben an der lahn 08 Okt 2019 16:04 #20012

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1000
Mit Pin ist alles besonders
Petri Peter...
Angel fleißig..im Winter hast du keine Zeit mehr
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: barben an der lahn 08 Okt 2019 17:16 #20017

  • oldschooler
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 95
patrick schrieb:
Mit Pin ist alles besonders
Petri Peter...
Angel fleißig..im Winter hast du keine Zeit mehr


Ja, mit Pin ist alles besonders, Patrick, vor allem das Werfen im Regen, wenn die Schnur ein bisschen an der Rute pappt.

Ich weine heute manchmal noch heimlich vor mich hin, wenn ich an deine Anderthalb-Meter-Gewaltwürfe mit der Pin im irischen Regen denke...

Aw: barben an der lahn 08 Okt 2019 20:38 #20020

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1265
Petri an den Barbenpit


oldschooler schrieb:


Ja, mit Pin ist alles besonders, Patrick, vor allem das Werfen im Regen, wenn die Schnur ein bisschen an der Rute pappt.

Ich weine heute manchmal noch heimlich vor mich hin, wenn ich an deine Anderthalb-Meter-Gewaltwürfe mit der Pin im irischen Regen denke...


... ach was bist Du doch garstig ...
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.

Aw: barben an der lahn 10 Okt 2019 11:37 #20021

wollte mir montagen binden für den köder am ,habe fluorcarbon benutzt ging nicht gut zu binden.was benutzt du

Aw: barben an der lahn 10 Okt 2019 16:12 #20022

  • Toller_Hecht
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Eat_sleep_go fishing. Schön wärs...
  • Beiträge: 24
Hallo,
wenn ich mal meinen Senf dazugeben darf? Für den Haken am Futterkorb verwende ich 0.20mm Fluorocarbon. Ich binde das als
No-knot am 10er Haken mit nach außem gewinkelten Öhr. Für Maden halt ohne Haar und für Käse halt mit Haar, wo ich damn einen Pelletring anbinde (für Teig ein Stück einer Feder aus nem Kuli). Selbsthakmontagen binde ich als Kombi aus Fluorocarbon und Geflecht. Hier halt immer mit Haar und als line aligner, so wie beim Karpfenfischen.
Gruß, Carsten

Aw: barben an der lahn 10 Okt 2019 17:27 #20023

  • patrick
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1000
Oh waren die Würfe hart und deprimierend....
"BLOOD, SWEAT and BEERS"

-Frei nach Winston Churchill

Aw: barben an der lahn 10 Okt 2019 20:37 #20024

danke für den tip toller hecht .der käse hat immer nicht gut gehalten versuche es mal mit der feder.habe aber normal 0,20 schnur für zander genommen .bin gerade rein ,habe einen tollen hecht (über 1m geschätzt) verloren .habe etwas lustlos gedrillt wollte ja zander fangen.der platz ist top war nur zum testen da mit der spinnrute und da ist das falsche eingestiegen.da sage noch einer hechte nur im hellen,ich denke die großen sind gerade im dunkeln aktiv.so nun gehe ich abendbrot essen.petri euer zp

Aw: barben an der lahn 11 Okt 2019 08:24 #20025

  • Toller_Hecht
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Eat_sleep_go fishing. Schön wärs...
  • Beiträge: 24
Moin,
wie heißt es so schön, "mal verliert man und mal gewinnt der Hecht"... Na du weißt ja jetzt wo die Dame wohnt und kannst nochmal versuchen sie zu verführen... Ich hatte am vergangenen Wochenende meine Sternstunde und konnte einen 21.5kg Spiegelkarpfen auf die Matte legen.
Wenn ich mit Selbsthakmontage fische, dann mit Blei um das ich dann einen Teig knete und nicht mit Korb. Ich fische die Montage auch ziemlich kurz, funktioniert eig. auch immer ganz gut. An die Lahn möchte ich auch schon lange mal wieder, mal sehen evtl. Klappt das ja noch dieses Jahr. Spinnfischen gehe ich übr. auch ab und an.
Gruß vom tollen Hecht
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.13 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »