Akzeptieren

Die Webseite verwendet Cookies, um ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Nutzen Sie diese Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Barben Literatur?

Aw: Barben Literatur? 06 Nov 2018 16:14 #18849

  • Chubberoni
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 90
Nachtrag:
Habe gerade "Elite Barbel" von Tony Miles fertig gelesen. Das gibts stressfrei bei Amazon als Kindle Edition (zusammen mit vielen anderen von Miles)
Das Buch ist super, darin beschreibt er seine Barben - Techniken und - Fänge in sehr spärlich besetzten kleinen Flüssen (Great Ouse). Besonders interessant fand ich das Kapitel über den Einsatz von Partikeln in klarem Wasser und das über HNV Köder.
Sehr empfehlenswert, aber einige Überschneidungen mit "Top Tactics for Big Barbel"
Folgende Benutzer bedankten sich: Tief im Westen, Montauk

Aw: Barben Literatur? 05 Jan 2019 17:41 #19003

  • Chubberoni
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 90
Servus,
habe mich zu Weihnachten mal wieder ausgiebig beschenkt / beschenken lassen:
Neben diversen Schleien Büchern war auch dies dabei:
Big Barbel - Bonded by the Challenge von Bob Church.
Besteht aus Kapiteln von 4 bekannten Barben Spezialisten und einem Historiker (Brian Dowling), der sich mit den größten in England gefangenen Barben beschäftigt hat.
Es wird viel abgedeckt: Partikel fischen (Pete Reading), Boilie angeln (Guy Robb), mit der Strömung rollende Köder (Ray Walton) ....
Hauptsächlich beschreibt das Buch (mal wieder) die Angelei auf Barben in stark befischten Kleingewässern mit wenigen aber großen Fischen. Eine gewisse Ähnlichkeit mit Elite Barbel von Miles ist vorhanden, da ich aber ähnliche Gewässer befische (naja, vieleicht abgesehen von den 20lb Rekord Barben) war es für mich absolut lesenswert
Gruß
Matthias
P. S.: eine sehr gute Bezugsquelle für derartige Bücher ist www.anglebooks.com (cochy bonddu books oder so ähnlich)
Letzte Änderung: 05 Jan 2019 17:52 von Chubberoni.

Aw: Barben Literatur? 05 Jan 2019 18:35 #19004

@ Chubberoni: Ich hatte mir die Top Tactics von Miles besorgt, das ist aber nur eine dünne Broschüre, vorsichtshalber gleich ohne Seitenzahlen. Ist Elite Barbel auch so ein (äußerlich) mageres Exemplar?

Da ich eine "Tour de Tinca" im Mai nach Irland mache und Du diverse(!) Schleienbücher hast, welches ist denn am besten fürs Posenfischen? Wir wollen classy angeln, kein Method, keine Pellets, sondern Liftmethode etc.

Schleie.jpgSchleie.jpg
Mit wie gewohnt besonders freundlichen Grüßen aus dem Revier
Wolfgang

A40 - woanders is auch Scheisse
Letzte Änderung: 05 Jan 2019 18:36 von Tief im Westen.

Aw: Barben Literatur? 05 Jan 2019 18:40 #19005

Nur ganz kurz, habe gerade Catch Tench von John Wilson für 5 € ergattert...
Mit wie gewohnt besonders freundlichen Grüßen aus dem Revier
Wolfgang

A40 - woanders is auch Scheisse

Aw: Barben Literatur? 05 Jan 2019 19:09 #19007

  • Chubberoni
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 90
Hallo Wolfgang,
Elite Barbel ist etwas Umfangreicher als Top Tactics for Big Barbel (ich hatte beschrieben, daß es nur ein sehr dünnes Buch ist.....), ich würde mir aber nicht mehr alle beide holen, es gibt einige Überschneidungen.
Was das Posenangeln auf Schleie betrifft, da bist Du mit dem John Wilson ganz gut bedient, ich habe ihn auch, es gibt aber informativere Bücher.
Sehr empfehlenswert zum Thema sind noch:
Der Klassiker und meine Haupt Empfehlung für deine Zwecke:
Fishing for Tench von Fred J Taylor
Das Buch beschäftigt sich fast ausschließlich mit dem Posenfischen in verschiedenen Gewässertypen. Ist schon etwas älter aber auch heute noch anwendbar, die Taylors haben sich definitiv viele Gedanken gemacht. Die Lift Methode wird ausgiebig behandelt, sie wurde ja von den Taylor Brüdern erst richtig populär gemacht.
Außerdem
Tinca Tinca von den Tenchfishers
das habe ich mir von handmadetackle.de schicken lassen. Darin steht einiges übers Posenfischen, aber auch moderne Taktiken. Sehr vielfältig, da zahlreiche Beiträge von unterschiedlichen Autoren. Interessant für dich: Es gibt ein ganzes Kapitel über das Schleienangeln in Irland.
Gruß
Matthias
Letzte Änderung: 05 Jan 2019 19:29 von Chubberoni.

Aw: Barben Literatur? 05 Jan 2019 19:50 #19011

  • sapa59
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • ...let's wet a line.
  • Beiträge: 223
Tief im Westen schrieb:
Ich bin Mitglied bei der Barbel Society und kann Exemplare der Barbel Tales besorgen.

BARBELFLYER.gifBARBELFLYER.gif


Wenn jemand Platz in seinem Bücherschrank schaffen will, eine PN mit Preisvorstellung, dann helfe ich gern. Alter Lobbyist

Den Crouch Understanding Barbel habe ich, wer hat das 95 -bändige Werk Understanding Women???
Hihi...wer soll denn der/die/das Autor/Autores/Autorin sein???
fake news!

Aw: Barben Literatur? 06 Jan 2019 13:03 #19016

@ das Sapa & Chubberoni: Alle Bände wurden in sämtliche irdische und einige Alien-Sprachen übersetzt. Das hat uns vor zahlreichen Invasionen geschützt! Ufo Sichtungen stammen von "Interplanetary Horror Trips", natürlich trauen die sich nicht zu landen!

An dem Werk haben zahlreiche verzeifelte, seelisch erschütterte, teils gebrochene Männer gemeinsam gearbeitet. Trost, Unterstützung, medizinische Hilfe sowie psychische und psychotherapeutische Begleitung waren so gewährleistet! Es handelt sich übrigens um eine loose Blatt-Sammlung, deren Ordner regelmäßig ergänzt, erweitert und durch neue Erfahrungen vervollständigt wird. Untertitel übrigens: Die echte, endlose Geschichte.

Langsam setzt sich die Überzeugung durch, dass für Armageddon etc. keine 5 apokalyptischen Reiter notwendig sind; eine einzelne Frau reicht locker aus...
Mit wie gewohnt besonders freundlichen Grüßen aus dem Revier
Wolfgang

A40 - woanders is auch Scheisse
Letzte Änderung: 06 Jan 2019 13:12 von Tief im Westen.
Folgende Benutzer bedankten sich: sapa59

Aw: Barben Literatur? 06 Jan 2019 21:31 #19026

  • sapa59
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • ...let's wet a line.
  • Beiträge: 223
Ach Wolfgang, du Armer!

Eigentlich ist das off topic, aber abschließend noch das. Die beiden fundamentalen Urprobleme des Mannes (besonders des Mannes mit defizielen Hobbys)
1. Frauen
2, ...keine Frauen

Thomas das momentan alleinstehende Sapa

Aw: Barben Literatur? 07 Jan 2019 10:45 #19028

  • Montauk
  • OFFLINE
  • Ständig hier
  • Beiträge: 206
sapa59 schrieb:
Ach Wolfgang, du Armer!

Eigentlich ist das off topic, aber abschließend noch das. Die beiden fundamentalen Urprobleme des Mannes (besonders des Mannes mit defizielen Hobbys)
1. Frauen
2, ...keine Frauen

Thomas das momentan alleinstehende Sapa


ganz meiner Meinung!
Fun-frisch geangelt!

Aw: Barben Literatur? 10 Jan 2019 23:23 #19039

  • Tincer
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 1128
Ich verstehe Wolfgangs angesprochene "Frauenproblem" eher euro-realpolitisch als von privater Natur ... wobei ich der Meinung bin das da zwei Frauen eine Rolle spielen.
Weiterer Wertung enthalte ich mich, das verdirbt nur den Tag.

Zum Thema zurück, den Mr. Taylor als Basis für das Posenfischen auf Tincas kann ich nur bestätigen.
Viel Spaß in Irland. Dort empfehle ich den "The Irishman" / "Hyde" oder "No. 2 Presidents Cask"
slainte`


whisky-slainte.jpgwhisky-slainte.jpg
Ich angele, um dem Lärm der Welt zu entfliehen.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.13 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »