Spezialisiertes Friedfischangeln & Naturköderangeln auf Raubfische.
Home Forum
Willkommen, Gast

Döbelsaison 2016/2017 eröffnet?
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Döbelsaison 2016/2017 eröffnet?

Döbelsaison 2016/2017 eröffnet? 22 Nov 2016 22:34 #16151

  • nerdwuermle
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 115
Moin Leute,

hat sich schon jemand an die Döbel rangetraut? Die Temperaturen sind ja noch vergleichsweise mild, so dass auch die kleineren Exemplare vermutlich noch Nahrung aufnehmen.

Wir wollen am Sonntag mal einen Versuch starten...
absolutely perfect condition...

Aw: Döbelsaison 2016/2017 eröffnet? 22 Nov 2016 23:29 #16152

  • Chubberoni
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 41
HI,
ich hatte heute ne Sitzung, allerdings nicht die erste dieses Jahr, ich angel auch im Sommer auf Döbel... Die Erfahrung, dass bei niedrigen Temperaturen hauptsächlich die größeren Exemplare beißen, kann ich allerdings so nicht bestätigen. Hatte sowohl Sommer wie Winter alles durcheinander, wobei ich im Sommer generell mehr Fische fange... Wichtiger als die Temperatur ist für mich die Lokalisierung. Ich messe auch nicht mehr, sondern gehe sowieso angeln wenn ich Zeit und Lust habe.
Heute hatte ich 2 Döbel, einer geschätzt 0,5 kg und der andere gewogen 1,8. Interessant war, dass der größere der beiden erst nach der Dämmerung kam. Und das ist mir nicht das erste mal passiert...
Gruß
Matthias

Aw: Döbelsaison 2016/2017 eröffnet? 24 Nov 2016 11:25 #16157

  • Peter
  • OFFLINE
  • Engagierter Boarder
  • Beiträge: 55
Hallo
Heute Morgen das erste mal mit Hühnchenleber und Herzen schnell mal 1 Stunde am Wasser, Döbelsaison ist bei mir zwar fast das ganze Jahr, nur mit unterschiedlichen Ködern!
IMG_6944.JPGIMG_6944.JPG

56 cm
IMG_6946.JPGIMG_6946.JPG

54cm
beide haben auf Hühnerherzen gebissen. Zwei etwas kleinere durften ohne Bild weider zurück in ihr Element
Gruß
Peter
P.S: Hoffe es hat geklappt mit den Bildern, war mein erster Versuch...grins

Aw: Döbelsaison 2016/2017 eröffnet? 11 Dez 2016 01:25 #16224

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 582
Hallo Julius,

bei mir startet die Döbelsaison erst ab März oder April.
Finde im Gegensatz zu vielen anderen die Winterzeit nicht so prickelnd.
Klar beisst der Döbel gut, aber kurz vor der Laichzeit ist er hald am schwersten.


Grüße

Alex
Biggie und Fibre Paste süchtig...

Aw: Döbelsaison 2016/2017 eröffnet? 18 Dez 2016 16:47 #16235

  • nerdwuermle
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 115
Der Alex...am schwersten .

Die Schwersten waren sie zwar nicht, aber der Anspruch sie zu fangen äußerst hoch. Ein WE feinster Döbelangelei. Für Patrick gabs sogar eine Leber-Barbe . Ich hatte als Beifang noch einen 61er Karpfen mit 4,13 kg. Sicher nicht der Zielfisch, aber an der Matchrute und Pin mit 0,17er ein heißer Ritt.

Ich komme jedenfalls gern wieder an dieses herrliche Kleinod.
Anhang:
absolutely perfect condition...

Aw: Döbelsaison 2016/2017 eröffnet? 18 Dez 2016 21:05 #16236

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 582
Ja kommt mir tatsächlich so vor, das es beim Döbel sehr viel ausmacht zu welchem Zeitpunkt man sie fängt. Im Mai/Juni hat man die Kugeln und im August dann so dünne Lappen...

Petri zu den Fischen!
Wart ihr an der Günz?
Biggie und Fibre Paste süchtig...

Aw: Döbelsaison 2016/2017 eröffnet? 19 Dez 2016 11:29 #16238

  • Wolfgang
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1191
Hi Jungs,

ihr seid ja schon fleißig am Chubben! Bei mir fängt im Kopf die neue Döbelsaison Mitte Dezember an. November ist bei mir nämlich traditionell ein Monat, in dem ich so gut wie gar nicht angeln gehe.
Ich war in "meiner" neuen Saison erst einmal los, an einem sehr kleinen Flüsschen (3-5 m breit) und hatte an der Pose ein paar nette Fische an der Posenrute. Das ist selbst im Winter meist angeln auf Sicht, was total genial ist.
Richtig los geht es ab dieser Woche. Kernzeit zum Döbelangeln ist dann bei mir Januar und Februar. Ich finde, dass März eigentlich der beste Döbelmonat ist, mit den größten Fischen. Doch dann zieht es mich wieder an die Stillgewässer zu den dicken Brassen...

Beste Grüße

Wolfgang

@ Julius: Hab in Deinem Winterbeitrag gesehen, mit welchen Kalibern von Brotflocken Du angelst! Ich fische im Schnitt meist ein Drittel der Größe am 6er Haken. Dann kann ich meist beim ersten Zupfer anschlagen und der Fisch hängt.

Aw: Döbelsaison 2016/2017 eröffnet? 19 Dez 2016 19:45 #16241

  • nerdwuermle
  • OFFLINE
  • Fleißiger Boarder
  • Beiträge: 115
Die Tatsache mit dem Fangzeitpunkt werde ich diesen Winter mal statistisch verfolgen. Bin gespannt. Außerdem wird vor und nach Weihnachten eine neue Strecke getestet.

@Alex: Jo!

@Wolfgang: Da hast du mir was voraus, hab den Artikel noch nicht in der Zeitung gelesen . Weiß aber, welches Bild du meinst. Vom Anschlagtiming handhabe ich es genauso. Bei der Futterluke, die selbst Mitfünfziger schon haben, ist so eine Flocke noch kein Problem. Auch löst sich ein Teil der losen Flocke schon nach kurzer Einweichphase.
absolutely perfect condition...

Aw: Döbelsaison 2016/2017 eröffnet? 19 Dez 2016 22:58 #16242

  • xAlex
  • OFFLINE
  • Top Boarder
  • Beiträge: 582
Zwischen Drennan Haken von 2 bis 10 habe ich schon gestestet. War eigentlich alles Erfolgreich.
Wobei ich inzwischen auch eine ähnlich wuchtige Anköderungsmontage habe, die deutlich knödeliger ist und recht gut läuft. Werde ich kommendes Jahr mal in einem Artikel zeigen.

@Julius
Schon ein tolles Gewässer. Allerdings nicht ganz einfach!
Was den Fangzeitpunkt betrifft, deckt sich meine Erfahrung mit Wolfgang über den März. Wobei ich April(!), Mai und anfang Juni, hald auch gut finde.

@Wolfgang
Du musst 2017 unbedingt zum Chub Cup kommen!
Dann gibt es das ultimative Brotflockenbattle

@Chubberoni
Deine Erfahrung deckt sich mit meiner. Finde den Sommer auch absolut wichtig!
Nur zur Herbstzeit Oktober, November und anfangs Dezember wenn viel Dreck im Wasser ist, lass ich es bleiben. Große Döbel zur Dämmerung kenne ich auch zu gut!

@Peter
Petri Heil! Echt gute Fische!!!
Ja Döbelzeit ist für micht auch fast das ganze Jahr. Wobei ich mit Brot(!), Fibre Paste und Biggies, zu jeder Jahreszeit durchkomme. Wähle den Köder anhand des Gewässers!

Grüße

Alexander

PS: Alle Poster sind natürlich beim Chub Cup eingeladen
Biggie und Fibre Paste süchtig...
Letzte Änderung: 19 Dez 2016 22:58 von xAlex.

Aw: Döbelsaison 2016/2017 eröffnet? 20 Dez 2016 09:02 #16243

  • Chubberoni
  • OFFLINE
  • Aktiver Boarder
  • Beiträge: 41
Alex,
die Dämmerung ist definitiv eine gute Zeit für große Fische, ich meinte aber in diesem Fall tatsächlich die Stunde nach der Dämmerung in völliger Dunkelheit... Erst gestern wieder hatte ich am Tag keinen Biss (war ab 13.00 am Wasser), und in der ersten Stunde Dunkelheit dann zwei Fische. Ich hatte bei Ankunft 5 Stellen mit Brot Pampe vogefüttert und dann abwechselnd abgefischt. Und beide Stellen hatte ich an diesem Tag schon mehrmals befischt, bis sie dann in der Dunkelheit die Fische brachten. Ich vermute, dass es am kalten, klaren, niedrigen Wasser lag... Wurden die Döbel am Tag von meinen großen Ködern abgeschreckt?!? Dieses Phänomen haben Tony Miles und Trevor West mal beschrieben, allerdings bei Barben in klarem Wasser im Sommer. Vielleicht sollte ich es am Tag mal mit Partikeln probieren...
Chub Cup?!? Ein Wettfischen, bei dem nur Döbel zählen?!? Bin aber absolut kein Wettkampf Angler....
Gruß Matthias
Ladezeit der Seite: 0.44 Sekunden

Neu im Forum:

Mehr »

Werbung:

Schlagworte